Stellwerk am südlichen Bahnhofsbeginn von Templin

Das Stellwerk befindet sich am südlichen Ende des Bahnhof von Templin in Richtung Zehdenick / Löwenberg.

Stellwerk in Biesenthal abgerissen

Die Bahn hat mal wieder aufgeräumt und im Bereich Eberswalde einige ungenutzte Bahnbauten abgerissen. Daran glauben mußte u.a. das nördliche Stellwerk in Biesenthal.

Während ich mir den Abriss ansehe, kommt SBB CARGO 482 039-5 mit einem Güterzug nach Süden vorbei.

Kurz darauf folgt SBB CARGO 482 042-9 als Leerfahrt nach Süden.

Stellwerk in Kalisz Pomorski

Kalisz Pomorski ist eine Kleinstadt an der Bahnstrecke Piła–Ulikowo weit im Osten der Woiwodschaft Westpommern (zachodniopomorskie):

Stellwerk Niederfinow

DSC05171

Am westlichen Ende des Bahnhofs Niederfinow befindet sich das inzwischen ungenutzte Stellwerk:

ET 445.102 der ODEG durchfährt den Bahnhof Biesenthal

DSC05134

ET 445.102 der ODEG durchfährt den Bahnhof Biesenthal auf dem Weg vom Betriebshof der ODEG in Eberswalde zu seinem Einsatz als RE2 nach Cottbus.

Stellwerk Biesenthal Nord

DSC07716

Das Stellwerk am nördlichen Ende des Bahnofs Biesenthal ist schon einige Jahre nicht mehr besetzt und verfällt langsam. Interessant finde ich die schönen Details an diesem eher profanen Gebäude.

Rheinsberg B1

DSC07647

Am südlichen Eingang des Bahnhofs Rheinsberg befindet sich das Stellwerk B1:

Bahnhof und Stellwerk Rydzyna

2013-06-11 15.58.17

Zwei Bilder vom Bahnhof und Stellwerk in Rydzyna wenige Kilometer südlich von Leszno:

Stellwerk und Bahnhof Stare Bojanowo

DSC07508

Stellwerk und Bahnhof Stare Bojanowo. Der Bahnhof liegt an der Linie 271 Wrocław Główny – Poznań Główny (Linia kolejowa nr 271)

Stellwerk und Bahnhof Wężyska

DSC07447

Stellwerk und Bahnhof Wężyska an der Bahnstrecke Guben–Zbąszynek

Stellwerk und Bahnübergang in Krosno Odrzańskie

DSC07420

Stellwerk und Bahnübergang am östlichen Ende von Krosno Odrzańskie.

Stellwerk in Werbig

DSC06979

Das Stellwerk in Werbig ist einer der letzten Zeugen der einstmal großen Bedeutung der Ostbahn und auch des Bahnhofs Werbig. Besetzt ist es inzwischen aber auch nicht mehr.

Stellwerk Löcknitz Ost und Blick auf den Bahnhof

DSC06320

Einige Bilder vom östlichen Stellwerk des Bahnhofs Löcknitz und ein Blick auf den Bahnhof von dort.

Rangierstellwerk im Bahnhof Eberswalde

Das Rangierstellwerk im Bahnhof Eberswalde befindet sich unmittelbar neben dem alten Ablaufberg. Rechts ist noch sein altes Geländer zu erkennen. Die Gleise enden jetzt aber vor dem Ablaufberg in einem Prellbock.

Stellwerk in Krosno Odrzańskie

Stellwerk an der westlichen Bahnhofseinfahrt in Krosno Odrzańskie

Stellwerk B2 in Horka

Das Stellwerk B2 befindet sich am westlichen Ende des Güterbahnhofs von Horka an der Bahnstrecke Węgliniec–Falkenberg/Elster.

Stellwerk W1 in Horka

Das Stellwerk W1 befindet sich am nördlichen Bahnhofsende von Horka an der Bahnstrecke Berlin–Görlitz.

Abzweig Särichen

In Sichtweite vom Bahnhof Horka zweigt im Abzweig Särichen von der Bahnstrecke Węgliniec–Falkenberg/Elster eine Verbindungskurve zur Bahnstrecke Berlin–Görlitz Richtung Görlitz ab.

Stellwerk im Bahnhof Węgliniec

In der Nähe des Betriebswerkes befindet sich dieses nicht nur durch die grüne Farbe sehr marode wirkende Stellwerk im Bahnhof Węgliniec.

Stellwerk und Gleise in Schwandorf

Stellwerk und Gleise in Schwandorf

Im Bahnhof von Krotoszyn

Der Bahnhof von Krotoszyn ist einer dieser Zweckbauten aus den 70er oder 80ern des 20. Jahrhunderts. Interessant ist an dem Bahnhof allerdings, daß es keinen Hausbahnsteig, wohl aber zwei Inselbahnsteige gibt. Heute ist der Bahnhof allerdings von Kesselwagen zugestellt.

Am südlichen Ende des Bahnhofs von Krotoszyn befindet sich aber ein gut saniertes Stellwerk.

Stellwerk in Międzychód

Abgesehen von den vielfältigen Anbauten wirkt das Stellwerk in Międzychód noch sehr „original“

Stellwerk Wierzbno

Der Bahnhof Wierzbno verfügt über ein bezüglich der Bahnhofsausdehnung mittig angeordnetes Stellwerk. Es scheint mit seiner gesamten Technik noch aus den Anfangstagen der Bahn zu stammen.

Besuch in Żary

Immer eine Reise wert ist der Bahnhof von Żary, auch wenn es heute nichts Rollendes auf der Schiene zu sehen gab … allerdings rollte ein sehr interessanter kleiner Bus vorbei.

zu Besuch in Fürstenberg/Havel

Ein Paar Bilder vom Bahnhof Fürstenberg/Havel im nördlichen Landkreis Oberhavel. In früheren Zeiten war der Bahnhof ein Ausgangspunkt von Militärzügen der Roten Armee, die von hier über Templin, Eberswalde nach Frankfurt/Oder fuhren. Die Rote Armee ist lange abgezogen, die Strecke nach Templin wird nur noch von Draisinen befahren und so ist Fürstenberg nur noch ein unbedeutender Unterwegshalt zwischen Neustrelitz und Berlin.