112 112 schiebt einen RE5 über den Berliner Außenring

Von der Brücke der L30 sehe ich schon von weitem einen Regionalexpress aus Richtung Schönfließ. Es schiebt 112 112 den RE5 nach Wünsdorf über den Berliner Außenring.

243 559-2 in Rüdnitz

Als ich Rüdnitz wieder verlassen will, geht die Schranke runter und ich sehe aus Richtung Bernau den nächsten Zug hernannahen. Es kommt 243 559-2 mit einem freundlich grüßenden Lokführer und einer Schlange aus Kesselwagen.

Der Lebenslauf der 243 559-2 kommt von br143.de – Fahrzeugportrait LEW 18566

25.01.1990 Abnahme
25.01.1990 Auslieferung an DR – Deutsche Reichsbahn „243 559-2“
01.07.1991 Vermietung an DB – Deutsche Bundesbahn „143 559-3“
01.01.1994 => DB AG – Deutsche Bahn AG, GB Traktion „143 559-3“
01.01.1998 => DB AG – Deutsche Bahn AG, GB Nahverkehr „143 559-3“
01.07.1999 => DB Regio AG „143 559-3“
01.01.2007 Vergabe der NVR-Nummer „91 80 6143 559-3 D-DB“
08.01.2008 Umbau [neuer Stromabnehmer Bauart DSA 200]
12.12.2015 Abstellung
03.03.2016 z-Stellung
01.07.2016 Ausmusterung [Bh Magdeburg]
01.07.2016 an DeltaRail GmbH, Frankfurt (Oder) „243 559-2“
[NVR-Nummer: 91 80 6143 559-3 D-DELTA]

Fahrzeugportrait LEW 18566

Bhf. Eberswalde am 2. Tag des 2. Streiks

Ein kurzer Blick auf den Bahnhof Eberswalde am 2. Tag des 2. Streiks. (Für den Güterverkehr ist es allerdings schon der 4. Tag):

112 117-7 steht mit einem RE aus Doppelstockwagen im Bahnhof, direkt dahinter steht ein 2. Regionalexpress.

Aus Süden pirscht sich eine 298 der DB AG mit einem sehr gemixten Zug aus Güterwagen an und bleibt schon kurz hinter dem Bahnsteigstellwerk stehen. Ich vermute der Zug soll zum Abwracken auf das alte Walzwerkgelände oder zu Theo Steil gebracht werden. Eine 2. Lok der Baureihe 298 setzt sich ans hintere Ende.

Eine Traxx 3 der DB AG zieht einen Zug aus Kesselwagen über Bahnsteiggleis 3 nach Süden. Links steht noch ein Talent 2 der DB AG, hinter dem Güterschuppen rangiert die NEB und gleich kommt auch der Zug der NEB aus Templin nach Eberswalde gefahren.

RE 18484 an der Behmbrücke

Ein Sonderzug nach Stralsund. Der Verstärker-RE (RE3 / RE18484) an die Ostsee wird heute geführt von 143 267 und einem freundlich grüßenden Lokführer.

Der Zug kommt heute über die Außenkurve aus Gleis 10 des Bahnhofs Berlin Gesundbrunnen. Vor einem Monat fuhr er gezogen von der gleichen Lok ein Gleis weiter innen: 143 267 mit einem Ergänzungs-Regionalexpress nach Stralsund.

143 267 mit einem Ergänzungs-Regionalexpress nach Stralsund

Ein seltenes Bild, eine Lok der Baureihe 143 mit einem einstöckigen Regionalexpress in Berlin. Es handelt sich um den RE3 (RE 18484), der als Ergänzung zum normalen RE3 nach Stralsund fährt.

Der Steuerwagen trägt die Nummer D-DB 50 80 80-35 684-5 Bybdzf 482.1 und hat einen sogenannten Wittenberger Kopf.

D-DB 50 80 80-35 684-5 Bybdzf482.1

RE3 nach Bernau in Chorin

Nicht einmal 2 Minuten, nachdem der letzte Wagon des Güterzuges mit 233 233-6 den Bahnübergang mit der B2 / L200 verlassen hat, kommt schon der RE3 aus Stralsund nach Bernau (RE 91 439). Der Steuerwagen trägt den Namen Caspar David Friedrich und die NVR-Nummer D-DB 50 80 86-81 010-0. Am Ende schiebt 112 117-7.

Die Bahn erstaunt mich, mit diesen kurzen Abständen. Vor allem, da in den knapp 30 Minuten vorher nix passiert war und auch nach dem RE3 längere Zeit kein Zug kommen wird.