HANS VT 43 in Wesenberg

Auch im Winter verkehrt ein Triebwagen der HANS (Hanseatische Eisenbahn GmbH) auf der Bahnstrecke zwischen Mirow und Neustrelitz (Fahrplan). Heute ist es der VT 43 (ein Triebwagen NE81). Gesehen in Wesenberg auf der Weiterfahrt nach Mirow.

2x WFL in Neustrelitz

Die Loks WFL 1 (V60 der DR) und WFL 12 (V100 der DR) warten in Neustrelitz. WFL steht für Wedler Franz Logistik GmbH & Co. KG

VT504 001-9 der HANS und ein Talent 2 der DB AG in Neustrelitz

Der VT504 001-9 der HANS kann sich in Neustrelitz kurz sonnen, während aus Richtung Stralsund ein Talent 2 der DB AG einfährt.

Blick in den Lokschuppen Hafenbahn Neustrelitz

Blick in den Lokschuppen Hafenbahn Neustrelitz e.V. auf den LVT (Ferketaxi) 172 001-0:

VB 240 der HANS in Neustrelitz

Beiwagen VB 240 der HANS in Neustrelitz am Lokschuppen des Vereins Hafenbahn Neustrelitz e.V.

MaK DE 2700-06 wartet in Möllenhagen

MaK DE 2700-06 wartet in Möllenhagen. Die Lok gehört der HLG – Holzlogistik und Güterbahn GmbH, Bebra. Bei der Lok handelt es sich um eine der insgesamt 12 für die Norwegische Staatsbahn gebauten Di 6.

PRESS 285 101-5 wartet mit ihrem Güterzug in Waren

PRESS 285 101-5 wartet mit ihrem Güterzug in Waren

186 426-3 Railpool bei Ausfahrt aus dem Bahnhof Waren

186 426-3 Railpool mit einem Güterzug aus Kesselwagen bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Waren in Richtung Rostock

623 024 östlich von Malchin

Triebwagen 623 024 der DB AG östlich von Malchin in Mecklenburg auf der Bahnstrecke Bützow–Szczecin:

Bahnhof Reuterstadt Stavenhagen

Ein Bild vom Empfangsgebäude des Bahnhofs der Reuterstadt Stavenhagen an der Bahnstrecke Bützow–Szczecin

Triebwagen der DB 623 527 am Bahnübergang mit der B109 nördlich von Pasewalk

DSC07070

Ein Triebwagen der DB 623 527 auf der Bahnlinie Bützow–Szczecin am Bahnübergang mit der B109 nördlich von Pasewalk auf dem Weg zum Bahnhof Pasewalk.

Bei der BR623 handelt es sich um eine Version des Alstom Coradia LINT, LINT 41

Chausseehaus an der B109 südlich von Belling

DSC07068

Ein weiteres Chausseehaus an der B109, dieses mal südlich von Belling kurz vor dem Bahnübergang der Bahnlinie Bützow–Szczecin. Belling ist seit 1. Januar 2001 ein Ortsteil der Gemeinde Jatznick.

Chausseehaus an der B109 bei Diedrichshagen

DSC07063

Ein Chausseehaus an der B109 südlich von Greifswald zwischen Groß Schönwalde und Diedrichshagen:

Ein Pirat am Kap Arkona

IMG_20160619_121513745

Einen etwas traurigen Anblick bietet dieser Rumpf eines Piraten am Kap Arkona auf Rügen:

Chausseehaus südlich von Weisdin, B96

DSC00384

Dieses Chausseehaus befindet sich südlich von Weisdin bzw. nördlich von Neustrelitz an der B96

Ortsausgang Daberkow

Ortsausgang Daberkow in Richtung Retzow:

(ehemaliger) Bahnhof Düsterförde

Einige Bilder vom ehemaligen Bahnhof Düsterförde an der Berliner Nordbahn zwischen Neustrelitz und Fürstenberg / Havel:

Desiro der DB AG auf dem Weg nach Waren (Müritz)

DSC05566

Ein Desiro der DB AG (642 186) als Regionalbahn auf dem Weg von Malchow nach Waren an der Müritz kurz vor dem Hauptbahnhof von Waren.

HANS VT43 kurz vor Mirow

DSC05401

Ich erwische auf meinem weiteren Weg nach Westen den VT43 der HANS noch einmal kurz vor Mirow. Vielleicht ist auch die relativ geringe Geschwindigkeit auf der Strecke nach Mirow ein Grund dafür, daß die Fahrgäste einfach ausblieben.

HANS VT43 in Wesenberg

DSC05385

VT43 der Hanseatischen Eisenbahn GmbH (HANS) bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Wesenberg in Richtung Mirow. Auf dem letzten Bild sieht man deutlich einen Teil der Vergangenheit des Triebwagens. Die HANS ist eine Ausgründung der Eisenbahngesellschaft Potsdam (EGP), die versucht auf den wenig frequentierten Strecken in der Prignitz und eben auch zwischen Mirow und Neustrelitz Verkehr anzubieten und dabei auch noch profitabel zu bleiben.

Beim VT43 der HANS handelt es sich um einen Treibwagen NE81, wikipedia schreibt dazu u.a.:

Geschichte

Der NE 81 wurde in den 1970er Jahren von O&K entwickelt. Er ist besonders auf die Anforderungen der Nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE) mit mittlerem Verkehr zugeschnitten. Die bereits in der ersten Hälfte der 1970er Jahre für die Deutsche Bundesbahn entwickelten Dieseltriebwagen der Baureihen 627.0 und 628.0 waren hierfür nicht geeignet, da sie auf ihren jeweiligen Einsatzstrecken nicht als Schlepptriebwagen im Güterverkehr eingesetzt werden konnten. Mit einer maximalen Anhängelast von 400 Tonnen erfüllt der NE 81 diese Anforderung. Doch noch vor Fertigstellung des ersten Fahrzeugs im Berliner Werksteil stellte O&K den Bau von Schienenfahrzeugen ein und verkaufte die laufende Produktion des NE 81 an Waggon Union (WU).

aus:
NE81 – wikipedia

Update:
Nach einer Meldung der SVZ vom 29.04.2015 wird der Verkehr auf der Strecke zwischen Mirow und Neustrelitz endgültig eingestellt, da das Land nicht bereit war, sich an den Kosten (wie es beim SPNV eigentlich üblich ist) zu beteiligen.

Verkehr : Privatbahn stellt Südbahn-Personenzüge ab 1. Mai endgültig ein

Wasser läuft über das Schlauchwehr in Strasen (Mecklenburg-Vorpommern)

DSC08813

Durch das Wasser- und Schifffahrtsamt wurde im letzten Jahr das neue Schlauchwehr in Strasen (Mecklenburg-Vorpommern) fertig gestellt, seitdem läuft Wasser über die Anlage und der Schlauch funktioniert ohne Probleme.

Schlauchwehr in Canow und raue Rampe

DSC07666

An der Staustufe Canow wurde in den letzten beiden Jahren durch das WSA Eberswalde das alte Wehr durch einen Neubau etwas oberhalb in Form eines Schlauchwehrs ersetzt. (Pressemitteilungen siehe hier: Baubeginn am Wehrneubau in Canow und hier: VOB-Abnahme am Schlauchwehr in Canow). Von der Brücke der B122 hat man einen guten Blick auf die Anlage:

Und von der kleinen Brücke unterhalb auf den alten Wehrstandort, an dem sich jetzt eine raue Rampe befindet:

Bau einer Bootsschleppe an der Schleuse Canow

DSC07650

Die Schleuse Canow ist eine der am meisten benutzten Schleusen Deutschlands. Durch das WSA Eberswalde wird daher zur Entlasung parallel zur Schleuse eine Bootsschleppe errichtet. Diese ist vor allem für Paddel- und Ruderboote gedacht.

Chausseehaus an der B198 östlich von Neustrelitz

2014-04-02 14.57.31

Das Chausseehaus befindet sich an der B198 zwischen Carpin und Möllenbeck, wenn man von Neustrelitz nach Woldegk fährt auf der rechten Seite. Die nächsten Häuser sind weit entfernt, etwas nordwestlich befindet sich aber ein kleiner See, der auf den schönen Namen Zimmerbeilsee hört.

Mehr Chausseehäuser gibt es auf dem Chausseehausblog. Meine sind dort auch fast alle noch einmal vertreten.

928 657 in Löcknitz

DSC06326

Richtung Szczecin fahren Triebwagen der Reihe 628/928 im Zweistundentakt. Auf deutscher Seite geht es weiter bis Lübeck.

wikipedia schreibt zu der Verbindung:

Seit 2002 verkehren die Züge von Szczecin wieder durchgehend auf der gesamten Strecke bis Bützow. Zunächst fuhren sie weiter bis Hagenow, seit 2006 nach Lübeck. Damit gibt es erstmals seit Kriegsende wieder durchgehende Züge von Lübeck nach Szczecin. Die Reisegeschwindigkeit ist allerdings, bedingt durch die vielen Halte und die Eingleisigkeit der Strecke, noch nicht sonderlich attraktiv. Derzeit brauchen die Züge zwischen Bützow und Pasewalk 150 Minuten, deutlich länger als 1995. Zwischen Lübeck und Szczecin dauert die Reise vier Stunden und 40 Minuten, in Gegenrichtung sogar fünf Stunden.

(wikipedia: Bahnstrecke Bützow–Szczecin – Seit 1990)

Hier verläßt der Triebwagen 628/928 657 den Bahnhof Löcknitz in Richtung Szczecin.