Schlagwort: Diesellok

Fels – Kalk fürs Leben

Bei der Lok mit der NVR-Nummer 98 80 0650 115-5D-FWGs handelt es sich um eine Vossloh G6. Sie steht hier im Werkbahnhof der Fels-Werke in Elbingerode (Oberharz am Brocken).

Nach Aussagen der Seite loks-aus-kiel (Fahrzeugportrait Vossloh 5102066) gehört die Lok seit dem 06.07.2016 zur Fels-Werke GmbH, Goslar – Werk Rübeland, Rübeland (Harz)

G1204 276 003-7 auf dem Gelände des Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH (ehemals RAW Eberswalde)

G1204 276 003-7 (98 80 0276 003-7 D-RCM) sonnt sich auf dem Gelände des Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH (ehemals RAW Eberswalde). Der Beschriftung nach ist die Lok aktuell im Bestand von RCM – Rail Care and Management GmbH München (rcm-rail.de). loks-aus-kiel.de meint aber Portrait MaK 1000798, die Lok wäre schon seit April 2017 an Gunvor Deutschland GmbH aus Ingolstadt untervermietet.

Die Class 66 im Gegenlicht und einige ihrer Eamnos

Als Ergänzung zum vorherigen Post noch die ins Gegenlicht enteilende Class 66 66004 von FPL und einige ihrer Güterwagen vom Typ Eamnos bzw. Eamnoss:

Freightliner (FPL) 66004 – 3 650 003-8 auf dem Weg nach Süden kurz vor dem Bahnhof Eberswalde.


33 51 584 0 118-2 – PL-FPL – Eamnos 3089 – Stacja Lublin Tatary


37 80 5840 100-1 – D-FPL – Eamnos – 3089 – Stacja Lublin Tatary


31 51 5841 065-6 PL-FPL – Eamnoss11 – Stacja Lublin Tatary

Nachdem der Zug durch war, kam aus dem Gegenlicht Regioshuttle VT 014 der Niederbarnimer Eisenbahn als RB61367 nach Joachimsthal vorbei.

Und als ich eigentlich dachte, nun wäre wirklich alles vorbei, kam noch 155 178-7 aus Norden und das alles nur 7 Minuten nach der Class 66.

Freightliner 66004

Ich wollte nach der Arbeit unbedingt das schöne Frühlingswinterlicht nutzen und wenigsten noch einen schönen Zug fotografieren. Dass dann noch eine Class 66 mit einem Güterzug aus der richtigen Richtung kam, krönt diesen Beschluß.

Freightliner (FPL) 66004 – 3 650 003-8 mit einem langen Zug von offenen E-Wagen (Eamnos) am alten Containerbahnhof von Eberswalde.

Freightliner 66014 durcheilt Gądków Wielki

Man muß auch mal Glück haben. Eigentlich hielten wir nur für eine kleine Pullerpause, hörten dann aber aus der Ferne ein typisches Geräusch und kurz danach durcheilt Freightliner 66014 (bzw. 92 70 0 066 417-1 (GB-FPL) von Freightliner PL Sp. z o.o) den Bahnhof von Gądków Wielki an der Linia 273 Wrocław Główny – Szczecin Główny.

Bewegung auf dem Gelände des Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH

Nach dem neuen Eigentümerwechsel tut sich wieder etwas auf dem Gelände des Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH (ehemals RAW Eberswalde). Die Loks V22 05 der EGP und eine V100 (92 80 1293 501-3 D-LDS) der LDS GmbH (www.ldsgmbh.de) rangieren vor sich hin:

ST44-1232 am Bahnhof Nietków

Eigentlich hätte ich lieber einen normalen Güterzug getroffen, aber stattdessen treffe ich erneut den Militärtransport mit ST44-1232 in Nietków.

Die Bahnstrecke Guben–Zbąszynek besuche ich gern, weil es dort Güterzüge mit Dieselloks gibt. Dazu bewegen sich die Züge relativ langsam. Zwischen dem ersten und dem zweiten Bild liegen ca. 2 Minuten.

ST44-1232 wartet in Krosno Odrzańskie auf die Weiterfahrt

ST44-1232 (3 630 288-0 2151) wartet mit einem Militärzug voller Humvees in Krosno Odrzańskie auf die Weiterfahrt nach Osten. Früher waren es meist sowjetische Militärtransporte, die quer durch die Staaten Osteuropas gefahren wurden, das fand ich damals normal, weil eine reale Bedrohung aus dem Westen bestand und wohl auch, weil mir die Zusammenhänge viel weniger klar waren.

Heute sind es NATO-Züge, das hier sind wohl amerikanische Humvees, die nach Osten fahren, um der „russischen Bedrohung“ zu begegnen. Aber gibt es die wirklich? Ich glaube eher nicht, daher fühle ich mich auch nicht sicherer, wenn ich solche Züge sehe. Es entsteht eher ein großes Unbehagen, wenn der „Ami“ plötzlich in Osteuropa Krieg spielen will. Die Bedrohung wird dadurch eher größer und Europa rückt einem weiteren und vermutlich noch größeren militärischen Konflikt immer näher.

298 318-7 mit einem Güterzug in Neustrelitz

Während ich mich mit der Voith Maxima von NRS beschäftigte, rangierte auch eine DR V100 (298 318-7 | 98 80 3298 318-7 D-DB) im Bahnhofsbereich herum und setzte sich vor die Güterwagen auf einem der Gleise. Und plötzlich ging es los nach Norden. Ob es aber auf der Loydbahn oder der Berliner Nordbahn (Richtung Neubrandenburg) weiter ging, konnte ich nicht erkennen.

RBH 151 144-3, der Eberswalder Streckenrangierdiesel und ein Zug mit einer 232 der East West Railway

Als ich über die Eberswalder Bahnhofsbrücke fahre, erregt zuerst die einzeln stehende RBH 151 144-3 meine Aufmerksamkeit. Den den Bahnhof verlassenden Knickkesselwagenzug, gezogen von einer 232 der East West Railway, sehe ich erst etwas später. Zur Vervollständigung steht noch eine der üblichen 298 der DB AG (298 308-8) für die Bedienung der Eberswalder Industriebahn auf ihrem angestammten Platz.

SM42 1093 und einige Kesselwagen

Am Bahnhof von Jastrowie stand die PKP Cargo SM42 1093 mit laufendem Motor mit ihrem Zug aus Kesselwagen.

Bei den Kesselwagen handelte es sich mehrere verschiedene Modelle, hier eine kleine Auswahl vom Zuganfang:
Eigentümer: GATX Rail Poland Sp.zo.o. – 64.200l – 33 51 7849 585-9 – Zas

Eigentümer: GATX Rail Poland Sp.zo.o. – 61.000l – 83 51 7862 782-3 – Zas

Eigentümer: GATX Rail Austria GmbH – 73.600l – 33 80 7966 588-5 – Zas