185 004-9 mit einem Kesselwagenzug bei Herzsprung in der Uckermark

185 004-9 ist mit einem Kesselwagenzug bei Herzsprung in der Uckermark in Richtung Norden unterwegs:

SM42 1093 und einige Kesselwagen

Am Bahnhof von Jastrowie stand die PKP Cargo SM42 1093 mit laufendem Motor mit ihrem Zug aus Kesselwagen.

Bei den Kesselwagen handelte es sich mehrere verschiedene Modelle, hier eine kleine Auswahl vom Zuganfang:
Eigentümer: GATX Rail Poland Sp.zo.o. – 64.200l – 33 51 7849 585-9 – Zas

Eigentümer: GATX Rail Poland Sp.zo.o. – 61.000l – 83 51 7862 782-3 – Zas

Eigentümer: GATX Rail Austria GmbH – 73.600l – 33 80 7966 588-5 – Zas

Ein Dragon von STK und einige Kesselwagen bei der Ausfahrt aus Krzyż Wielkopolski

E6ACT-003 91 51 3 160 420-8 PL-ID – Dragon STK fährt mit einem Kesselwagenzug aus dem Bahnhof Krzyż Wielkopolski in Richtung Szczecin. Die Lok ist eine Newag E6ACT Dragon

RBH 105 und 120 mit einem Kesselwagenzug auf dem Weg nach Süden

dsc09487

RBH 105 (143 186-5) führt gemeinsam mit RBH 120 einen Ganzzug aus Kesselwagen auf der Berlin-Stettiner Eisenbahn über den ehemaligen Bahnübergang bei Spechthausen, südlich von Eberswalde, nach Süden:

ET22-1007 mit einem Kesselwagenzug in Stargard

ET22-1007 (91 51 3 150 195-8 PL-ORKOL) mit einem Kesselwagenzug in Stargard91 51 3 150 195-8 PL-ORKOL

Stargard hieß bis 2015 Stargard Szczeciński:

Stargard, von 1950 bis 2015 Stargard Szczeciński ist eine Stadt mit Sitz einer gleichnamigen Landgemeinde in der polnischen Woiwodschaft Westpommern und ist Teil der Agglomeration Stettin.

(wikipedia: Stargard)

185 514-7 auf dem Weg nach Schwedt

DSC07794

Laut railcolor.net gehört die 185 514-7 derzeit Alpha Trains NV/SA, Antwerpen und ist an RheinCargo GmbH & Co. KG, Neuss (Firmenhomepage | wikipedia) vermietet.

HGK in Doppeltraktion

Kurz nachdem die Voith Maxima der NBE Rail Polska durch war, kam ein weiterer Güterzug aus dem Gegenlicht. Eine Doppeltraktion der HGK mit 185 587-3 an der Spitze zieht eine Reihe von im Sonnenlicht funkelnden Kesselwagen.

Pufferküsser

Unterschiedliche Bauarten von Puffern und noch dazu unterschiedliche Pufferhöhen. Gesehen an zwei Kesselwagen im Bahnhof Krotoszyn, Polen

Kesselwagenzug erreicht Krotoszyn

Am nördlichen Ortseingang von Krotoszyn habe ich den Güterzug erneut eingeholt. Das Doppel aus 182 162-8 und 181 003-5 (ČSD-Baureihe E 669.1) kommt auf der eingleisigen Strecke nur langsam voran.

Kesselwagenzug bei Wolenice

Der Kesselwagenzug mit 182 162-8 und 181 003-5 der Bahngesellschaft STK arbeitet sich langsam nach Süden vor und hat jetzt einen kleinen Bahnübergang bei Wolenice erreicht.

183 002-5 durchfährt Koźmin Wielkopolski

Lok 183 002-5 der ZSSK Cargo zieht einen Kesselwagenzug durch Koźmin Wielkopolski auf dem Weg nach Norden.

wikipedia schreibt zur Baureihe 183 (bzw. E 669.3):
Die ČSD-Baureihe E 669.3 (ab 1988: Baureihe 183) ist eine sechsachsige elektrische Güterzuglokomotive der einstigen Tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD für das 3-kV-Gleichstromsystem auf dem Gebiet der heutigen Slowakei. Sie entstand als Nachbau der 1965 gelieferten E 669.2. …

Nachdem 1963 – 1965 die E 669.2 ausgeliefert waren, bestand noch weiterer Bedarf an dieser sechsachsigen Lokomotive für den schweren Güterzugdienst auf dem Gebiet der heutigen Slowakei. Deshalb wurden 1971 noch 43 Lokomotiven der genannten E 669.3 entwickelt und an die Tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD ausgeliefert.

Die Lokomotiven hatten dasselbe Einsatzgebiet und dieselben technischen Parameter wie die Vorgängerbaureihe .

Weitere Infos zu dieser Lok enthält die Eisenbahn Datenbank und Fotogalerie: Škoda 61E >> 183 002-5

Kesselwagenzug in Koźmin Wielkopolski

Bei meiner Fahrt durch Koźmin Wielkopolski sehe ich am Bahnhof einen Kesselwagenzug gezogen von den Loks 182 162-8 (ČSD-Baureihe E 669.2) und 181 003-5 (ČSD-Baureihe E 669.1) am Bahnhof warten.

Die Loks wurden in den 1960er Jahren von Skoda gebaut und stammen ursprünglich von der Tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD, wo sie auf dem 3-kV-Gleichstromsystem eingesetzt wurden. Die Baureihen 669.1 und 669.2 sind in weiten Teilen Baugleich.

wikipedia hebt zur Reihe E 669.1 hervor:
Die Lokomotiven beeindruckten von Anfang an durch Ihre enorme Zugkraft und Ihre ruhige Gleislage vor schweren Zügen. Sehr vorteilhaft sind auch ihre einfache Konstruktion und ihre Zuverlässigkeit. Obwohl sie schon sehr alt sind, sind sie nach wie vor beliebte Maschinen.

Heute fahren sie für die polnische Gesellschaft STK (STK Specjalistyczny Transport Kolejowoy).

LOTOS SM42-2650 in Oborniki

LOTOS SM42-2650 wartet mit einem Kesselwagenzug in Oborniki auf die Weiterfahrt nach Süden.

182 070-3 bei der Durchfahrt durch Lesięcin

182 070-3 mit einem Kesselwagenzug auf einem eingleisigen Abschnitt der elektrifizierten Bahnstrecke Stargard–Gdańsk bei der Durchfahrt durch Lesięcin.

Laut Eisenbahn Datenbank und Fotogalerie wurde die 182 070-3 1964 bei Skoda gebaut und hat die Fahrgestellnummer 5028. Besitzer waren Československé státní dráhy (ČSD) bis 1993, dann České dráhy (ČD) und seit 2006 CTL Logistics Sp. z o.o. (CTL Logistics).

DE 669 mit einem Kesselwagenzug am Bahnübergang Tierpark in Eberswalde

IMG_2160

DE 669 überquert an einem lauen Sommermorgen mit einem Kesselwagenzug den Bahnübergang Tierpark in Eberswalde.

Die Bilder wurden mit einer Canon Powershot A85 aufgenommen und fallen daher in der Qualität etwas ab …

komischer Nachschuß mit Auto

Der komische Nachschuß mit Auto entstand, weil mich der Zug etwas überrascht hatte. Vorne ziehen zwei V100 aus DR-Zeiten, die jetzt zu EKO gehören. Ziel ist Eisenhüttenstadt. Es ist mir übrigens nie gelungen, von diesem Zug ein ordentliches Bild zu machen, als er noch auf der Bahnlinie Eberswalde-Frankfurt/O. fuhr.