Treffen der RB24 in Lübben

442 330 aus Eberswalde nach Senftenberg trifft in Lübben auf 442 827 aus Senftenberg nach Eberswalde.

Zur Reihung der Talent 2 habe ich folgende Seite gefunden:

Reihungsübersichten » Baureihe 442 (0442.3, 5-teiliger Talent 2 der DB)

Demnach ist 442 330 folgendermaßen aufgebaut:

0442 330-7
0442 330-7 – 0443 330-6 – 0843 330-2 – 0443 830-5 – 0442 830-6
-> Einsatzgebiet „VBB Stadtbahnnetz Los 1&3“
-> Türanordnung 1+1+1+1+1
-> 600 mm Einstiegshöhe
-> Unterflurschiebetrittkasette und Schiebetritt unten
-> eine behindertengerechte Toilette und eine nicht behindertengerechte Toilette

Und für den 442 827 sieht es so aus:

0442 327-3
0442 327-3 – 0443 327-2 – 0843 327-8 – 0443 827-1 – 0442 827-2
-> Einsatzgebiet „VBB Stadtbahnnetz Los 1&3“
-> Türanordnung 1+1+1+1+1
-> 600 mm Einstiegshöhe
-> Unterflurschiebetrittkasette und Schiebetritt unten
-> eine behindertengerechte Toilette und eine nicht behindertengerechte Toilette

Bhf. Wilhelmsruh – Ursprung der Heidekrautbahn

Die NEB will gerne wieder auf der Stammstrecke nach Berlin und am liebsten sogar bis Gesundbrunnen fahren. Da die politischen Mühlen im Berlin-Brandenburgischen Politgeschehen sehr langsam mahlen, dauerte es doch bis 2020 eher wenigstens ein symbolischer Beginn bzw. der erste Spatenstich erfolgte.

Zunächst soll nur ein Bahnsteig in Berlin-Wilhelmsruh gebaut werden, der Streckenausbau soll aber bis 2023 erfolgt sein.

Was übrig bleibt, ist zunächst ein kleines Häufchen Sand:

Captrain Blue Tiger in Werneuchen

In dunkler Nacht treffe ich durch Zufall in Werneuchen auf einen Blue Tiger von CAPTRAIN, der mit laufendem Motor auf Abfahrt wartet.

Den Motorsound fand ich interessant, auch wenn er etwas flach rüber kommt. Einige Sekunden davon habe ich aufgenommen. Das Video dazu liegt auf YouTube:

EWL und LOCON im Hafen von Stralsund

Zwei Loks der DR-Baureihe V100, später BR 110, 112 … stehen im Hafenbereich der Hansestadt Stralsund und warten auf neue Aufgaben.

Bei der grauen Lok handelt es sich um die Lok 98 80 3202 535-1 D- EF M von EWL (European Wagon Lease).

Die Lok ist Baujahr 1983 und gehört zum Untertyp V 100.4, der laut wikipedia in insgesamt 86 Exemplaren gebaut wurde. Erster Eigner war das VEB: Kalikombinat „Ernst Thälmann.

Die wechselvolle Geschichte der Lok endete 2020 vorläufig mit dem Übergang an EWL – European Wagon Lease Asset GmbH & Co. KGaA, Hamburg „202 535-1“.

Der komplette Lebenslauf ist hier zu finden: v100-online.de – Fahrzeugportrait LEW 17732

Bei der zweiten Lok handelt es sich um LOCON 212 (92 80 1293 503-9 D-LOCON). Bei dieser Lok ist in den üblichen Datenbanken das Spenderfahrzeug nicht bekannt. Sie wurde scheinbar bei Adtranz (ABB Daimler Benz Transportation GmbH, Kassel) modernisiert und dort als „72800“ geführt.

Seit 26.09.2005 gehört sie zur LOCON LOGISTIK & CONSULTING AKTIENGESELLSCHAFT, Oberuckersee als „212“. Von 09.02.2007 bis 19.03.2007 war sie an Railion Deutschland AG, NL Hannover „203 212-6“ vermietet. Neuere Daten liegen nicht vor.

Quelle: v100-online.de – LOCON 212

An gleicher Stelle hatte ich im Januar 2006 die DE 300.02 von EKO TRANS fotografiert: DE 300.02 in Stralsund