Schlagwort: Doppelstock

RE3 mal wieder, heute mit 112 184

Als ich heute vom Krankenhaus Richtung Tierpark Eberswalde fuhr, sah ich aus dem Augenwinkel etwas rotes vor einem Güterzug auf dem Bahnhofsgelände und beschloss spontan und trotz des eher mäßigen Wetters mein Glück zu versuchen.

Als ich am Bahnübergang geparkt hatte, war von dem Güterzug aber nicht mehr viel zu sehen. Er hatte sehr weit zurück gesetzt. Statt dessen kam kurz darauf 112 184 der DB AG vor dem RE3 nach Berlin-Gesundbrunnen.

Irgendwo in der Uckermark: RE3 nach Schwedt

Irgendwo in der Uckermark treffe ich den RE3 auf seinem Weg nach nach Schwedt. Es zieht 112 116-9, wenn ich es richtig erkannt habe und im Hintergrund ist die Kirche von Mürow zu erkennen.

Laut Fahrzeugdatenbank ist die 112 116-9 aktuell bei DB Regio AG, Region Nordost, Bh Berlin-Lichtenberg beheimatet und sie ist auch öfter vor dem RE3 zu sehen. Könnte also stimmen.

Siehe dazu auch das Fahrzeugportrait AEG 21508

RE2 nach Cottbus mit ODEG ET445.109 in Paulinenaue

DSC05840

Langsam kommen die ODEG-Doppelstocktriebwagen vom Typ Stadler KISS in Fahrt und sind nicht mehr nur Thema in den Medien sondern auch bei Reisenden. Bei einem Zwischenstop in Paulinenaue im Havelland kam mir der RE2 nach Cottbus in Form des ET445.109 entgegen.

DSC05843

Gewartet werden die Triebwagen übrigens in Eberswalde, wo ich vor einigen Wochen schon einmal einen ET445 sah: Über den Zaun geschaut

112 111 mit RE5 an den Getreidespeichern in Fürstenberg/Havel vorbei

DSC03260

E-Lok 112 111 der DB AG fährt mit ihrem RE5 vor den Getreidespeichern in Fürstenberg/Havel entlang. Der Zug befindet sich auf dem Weg nach Rostock Hbf über Neustrelitz.

Weitere Informationen zur Lok gibt es hier: Fahrzeugportrait AEG 21501

zu Besuch in Fürstenberg/Havel

Ein Paar Bilder vom Bahnhof Fürstenberg/Havel im nördlichen Landkreis Oberhavel. In früheren Zeiten war der Bahnhof ein Ausgangspunkt von Militärzügen der Roten Armee, die von hier über Templin, Eberswalde nach Frankfurt/Oder fuhren. Die Rote Armee ist lange abgezogen, die Strecke nach Templin wird nur noch von Draisinen befahren und so ist Fürstenberg nur noch ein unbedeutender Unterwegshalt zwischen Neustrelitz und Berlin.

am Bahnhof Waren

img_9928

Während am Lokschuppen schon lange keine Lok mehr stand und sich die 298 306-2 vor dem Hintergrund der Schiffspropeller die Räder rund steht, kommt das Regioshuttle 650.54 der ODEG aus Richtung Malchow und der RE5 fährt mit 112 107-8 nach Rostok Hauptbahnhof.

img_9933

img_9935

img_9940

img_9943

img_9947

img_9957