623 531 als RE 4 (5363) kurz vor Mölln

An einem trüben Herbsttag treffe ich 623 031 / 623 531 als RE 4 (5363) kurz vor Mölln in Mecklenburg. Der Triebwagen befindet sich auf dem Weg von Lübeck nach Szczecin Główny.

Mölln ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt nordwestlich von Neubrandenburg und gehört dem Amt Stavenhagen an, das seinen Verwaltungssitz in der Reuterstadt Stavenhagen hat.

Mölln liegt rund 18 Kilometer südöstlich von Stavenhagen und zehn Kilometer nordwestlich von Neubrandenburg. Die Bundesstraße 104 und die Bahnstrecke Bützow–Szczecin durchqueren die Gemeinde. Das Dorf Mölln erhielt bereits 1864 eine Bahnstation mit Bahnhofsgebäude und Güterabfertigung. Das Gebäude und die Stellwerke sind unter Denkmalschutz gestellt. Die Bahnstation ist noch heute in Betrieb.

Mölln (Mecklenburg) – Wikipedia

Der Nachschuß zeigt, daß vom Bahnhof trotz Denkmalschutz nicht viel geblieben ist. Erhaltene Gebäude machen keinen Bahnhof.

Beim Triebwagen handelt es sich um einen Lint 41, Baureihe 623:

Im Rahmen der im März 2013 gewonnenen Ausschreibung „Teilnetz Ost-West“ Mecklenburg-Vorpommern orderte DB Regio 17 LINT 41 für den Betrieb der Regionallinien Lübeck – Bad Kleinen – Pasewalk – Ueckermünde Stadthafen / Szczecin. Diese tragen die Baureihenbezeichnung 623 und haben seit April 2016 eine Zulassung für Polen.

Alstom Coradia LINT – Wikipedia

Trotz Streik

Eigentlich wird die DB AG heute bestreikt, aber statt eines Güterzuges einer Privatbahn kommt ein RE3 (RE3350 nach Schwedt/Oder) relativ langsam am Bahnübergang zwischen Danewitz und Rüdnitz vorbei. Der Steuerwagen trägt die NVR-Nummer D-DB 50 80 86-75 026-4 DBpzfa 763.9. Gezogen wurde der Zug von 147 014.

RE 18484 an der Behmbrücke

Ein Sonderzug nach Stralsund. Der Verstärker-RE (RE3 / RE18484) an die Ostsee wird heute geführt von 143 267 und einem freundlich grüßenden Lokführer.

Der Zug kommt heute über die Außenkurve aus Gleis 10 des Bahnhofs Berlin Gesundbrunnen. Vor einem Monat fuhr er gezogen von der gleichen Lok ein Gleis weiter innen: 143 267 mit einem Ergänzungs-Regionalexpress nach Stralsund.

RE 3342 nach Angermünde kurz nach dem Verlassen von Berlin Gesundbrunnen

Heute zieht 147 017 den RE3 (RE 3342) nach Angermünde. Hier zu sehen kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs Berlin Gesundbrunnen.

143 267 mit einem Ergänzungs-Regionalexpress nach Stralsund

Ein seltenes Bild, eine Lok der Baureihe 143 mit einem einstöckigen Regionalexpress in Berlin. Es handelt sich um den RE3 (RE 18484), der als Ergänzung zum normalen RE3 nach Stralsund fährt.

Der Steuerwagen trägt die Nummer D-DB 50 80 80-35 684-5 Bybdzf 482.1 und hat einen sogenannten Wittenberger Kopf.

D-DB 50 80 80-35 684-5 Bybdzf482.1

RE3 nach Angermünde an der Hochstraßenbrücke

Der RE3 fährt derzeit nur bis Angermünde statt Schwedt, da auf der Angermünde-Schwedter-Eisenbahn umfangreiche Gleisbauarbeiten stattfinden. Hier ist der RE 3342 nach Angermünde mit der 147 017 als Zuglok kurz vor dem Bahnhof Gesundbrunnen.

RE1 am Kraftwerk Ensdorf

Vor der Kulisse des nicht mehr betriebenen Kohlekraftwerks Ensdorf treffe ich auf 429 100 als RE1 (RE 4146) von Trier nach Saarbrücken. Bei dem Triebwagen handelt es sich um einen Stadler Flirt 3.

RE3 nach Bernau in Chorin

Nicht einmal 2 Minuten, nachdem der letzte Wagon des Güterzuges mit 233 233-6 den Bahnübergang mit der B2 / L200 verlassen hat, kommt schon der RE3 aus Stralsund nach Bernau (RE 91 439). Der Steuerwagen trägt den Namen Caspar David Friedrich und die NVR-Nummer D-DB 50 80 86-81 010-0. Am Ende schiebt 112 117-7.

Die Bahn erstaunt mich, mit diesen kurzen Abständen. Vor allem, da in den knapp 30 Minuten vorher nix passiert war und auch nach dem RE3 längere Zeit kein Zug kommen wird.

RE3 nach Schwedt / Oder in Chorin

Nachdem 233 233-6 den Bahnübergang Richtung Bahnhof Chorin passiert hatte (233 233-6 in Chorin), blieb die Schranke geschlossen und 2 Minuten später kam 147 020 mit dem RE3 von Bernau nach Schwedt (RE 91440) vorbei.

Rückansicht vom RE5

Eine Rückansicht des RE5 (RE3303 nach Falkenberg/Elster). Bei den Triebwagen (445 008) ist es fast schon egal, ob man ihn von vorn oder hinten erwischt. Hier frage ich mich aber, was das grüne Kreuz bedeutet.

RE66 nach Szczecin Główny (RE 5800) im Gleisdreieck Gesundbrunnen

Auf dem Rückweg nach Szczecin Główny legt sich das Duo aus den zwei GTW 2/6 der DB AG (95 80 0 646 028-0 D-DB und 95 80 0 646 011-6 D-DB) im Gleisdreieck Gesundbrunnen in die Kurve. Dieses mal führt 646 011-6.