Allee bei Liebenthal

Allee bei Liebenthal

Chausseehaus in Birkenwerder

Das Chausseehaus befindet sich in Birkenwerder in Richtung Hohen Neuendorf an der B96 kurz vor dem Ortsausgang.

Gastwirtschaft „Zu den drei Linden“ Badingen

In Badingen gibt es noch viel mehr zu entdecken, da dort relativ frisch Schilder vor allen kulturhistorisch wichtigen Gebäuden aufgestellt wurden. Hier u.a. zur Gastwirtschaft „Zu den drei Linden“

Chausseehaus in Badingen

Chausseehaus in Badingen an der L22 zwischen Gransee und Zehdenick. An dem Chausseehaus bin ich schon einige Male vorbei gefahren, habe es aber irgendwie nicht wahrgenommen.

Sonniges Schilf am Oder-Havel-Kanal bei Malz

Ein sonniger Tag bringt uns dieses sonnige Schilf am Oder-Havel-Kanal bei Malz

Schleuse Malz II

Die zwei Schleusen von Malz sind schon seit langer Zeit außer Betrieb und wurden durch das WSA Eberswalde zu Wehren umgebaut. Im Hintergrund sind die Schiffe an der Werft Malz zu erkennen.

Straße zwischen Freienhagen und Malz

Von Freienhagen führt eine alte Straße schnurgerade fast 3 Kilometer durch den Wald nach Malz. Im Wintersonnenlicht sind die immer größer werdenden Löcher gut zu erkennen.

VT730 der NEB bei Ausfahrt aus dem Bahnhof Zehdenick

VT730 der NEB bei Ausfahrt aus dem Bahnhof Zehdenick in Richtung Löwenberg, im Hintergrund bereitet sich der VT73 der NEB auf die Weiterfahrt nach Templin vor.

VT 731 der NEB in Zehdenick Neuhof

VT 731 der NEB in Zehdenick Neuhof

VT737 der NEB auf dem Weg nach Templin

DSC07871

VT737 der NEB auf dem Weg nach Templin bei Neu Löwenberg

RE5 nach Rostock bei Neu Löwenberg

DSC07865

Wegen einer Bombenentschärfung in Oranienburg pendelt der RE5 mal wieder im nördlichen Abschnitt. Hier ein Sichtungsbild mit 114 040 nördlich von Neu Löwenberg.

Stuhl unterm Fenster

image

Gesehen in einem nicht ganz abbruchreifen Haus in Fürstenberg/Havel

Chausseehaus in Löwenberg?

DSC06213-001

Bei dem Gebäude bin ich mir etwas unsicher, aber eigentlich sollte das ein Chausseehaus sein. Gefunden an der B167 in Löwenberg, etwas östlich des Abzweigs von der B96:

RE5 nach Elsterwerda in Neulüdersdorf

DSC06207

RE5 nach Elsterwerda in Neulüdersdorf, hinten schiebt 112 101:

MEG 703 mit einem Zementzug in Neulüdersdorf nach Norden

DSC06196

In Neulüdersdorf treffe ich den Energieconatainer der MEG 703 mit einem Zementzug nach Norden:

RE5 nach Wunsdorf in Neulüdersdorf

DSC06193

RE5 der DB AG nach Wunsdorf in Neulüdersdorf, hinten schiebt 112 165:

Zufallsbegegnung mit einem Triebwagen der BR 628 bei Bergsdorf / Oberhavel

DSC01513

Südlich von Bergsdorf kreuzt die K6512 die Bahnstrecke Löwenberg–Prenzlau. Als ich mich dem beschränkten Bahnübergang nähere, gehen die Schranken runter und der VT628 613 rauscht auf seinem Weg nach Lichtenberg heran. Nur wenige Tage wird die DB AG hie rnoch verkehren. Aber dem Dezember-Fahrplanwechsel übernimmt die NEB.

RE5 in Dannenwalde

DSC08806

114 005 zieht den RE5 durch den Bahnhof von Dannenwalde:

231 012-6

DSC08798

231 012-6 der WFL, seit 2014 vermietet an Hafen Halle GmbH, Halle-Trotha mit einem Güterzug aus Norden beim Bahnhof Dannenwalde:

Eine Straße durch weißes Nichts im Hammerbruch

DSC04680

Eine Straße durch weißes Nichts im Hammerbruch an einem sonnig vernebelten Morgen.

Kastanienallee zwischen Barsdorf und Tornow

DSC08972

An der Kastanienallee zwischen Barsdorf und Tornow irritierte mich, daß die Blätter alle schon braun werden. Es ist doch gerade erst der 21. August.

Traktor bei der Feldarbeit

DSC08956

Traktor bei der Feldarbeit zwischen Barsdorf und Tornow und ein Wendemanöver mit dem Pflug.

Barsdorf und die Gaststättn zur alten Hofwirtn

DSC08925

Im Landkreis Oberhavel gibt es abseits der üblichen Wege ein kleines Dorf mit dem Namen Barsdorf. Das Dorf ist ein typisches Straßendorf. Die Hauptstraße ist gesäumt von einer Allee aus Kastanien und Linden. Dicht bei der Kirche gibt es eine Gaststätte, an der steht: „Gaststättn zur alten Hofwirtn“. Sie befindet sich in der alten Schmiede und der richtige Name könnte auch Landgaststätte „Zur alten Schmiede“ lauten (aus Auf einen Blick | www.stadt-fuerstenberg-havel.de)

Die Geschichte von Barsdorf beginnt bereits 1318 und ist über viele Jahrhunderte mit dem Adelsgeschlecht von Barsdorf oder Barstorff verbunden. Es gehörte mal zu Brandenburg, dann zu Mecklenburg-Strelitz und jetzt wieder zu Brandenburg und ist heute Ortsteil von Fürstenberg/Havel im Landkreis Oberhavel.

es ist angerichtet …

DSC08900

gesehen bei Schleuse und Wehr Zaaren.

Kilometer 64,3

DSC07672

Kilometer 64,3 an der Bahnlinie Löwenberg-Prenzlau befindet sich ungefähr auf der Mitte zwischen Neuhaus und Vogelsang.