Chausseehaus Langewahl (bei Fürstenwalde)

In Langewahl südöstlich von Fürstenwalde stoßen wir bei einer Radtour auf ein Chausseehaus. Es liegt an der Beeskower Chaussee. Der Hauptverkehr von Fürstenwalde nach Beeskow nimmt allerdings den Weg über die um Langewahl herum führende B168.

Langewahl (niedersorbisch Ławjele) ist eine Gemeinde im Landkreis Oder-Spree des Landes Brandenburg und Teil des Amtes Scharmützelsee.

wikipedia: Langewahl

Zollhaus Göhren

Das Zollhaus oder Tollhus von Göhren bei Woldegk. Erbaut am Anfang des 19. Jahrhunderts wurde es bis 1866 zur Eintreibung der Zölle an der Landesgrenze zwischen Mecklenburg und Brandenburg genutzt. Seit 2006 ist es im Eigentum der Stadt Woldegk, zu der Göhren inzwischen gehört, und wurde aufwändig saniert. Heute beherbergt es eine Ausstellung zum deutschen Widerstand.

Chausseehaus Platzfelde (update)

Ein kleines Update zum Chausseehaus Platzfelde – L35. Ich habe das Chausseehaus bereits 2006 einmal aufgenommen.

wikipedia schreibt zu Platzfelde u.a.

Chausseehaus Rädikow

Das Chausseehaus befindet sich an der L35 nur wenige Kilometer südlich des Chausseehauses von Platzfelde. Die Siedlung Rädikow liegt abseits der Straße und besteht nur aus wenigen Häusern. Rädikow bildet zusammen mit dem Dorf Haselberg eine Verwaltungseinheit. 2003 wurden die Dörfer nach Wriezen eingemeindet wurde.

Chausseehaus in Berlin-Blankenfelde

Zu Berlin-Blankenfelde schreibt wikipedia u.a.:

Der Berliner Ortsteil Blankenfelde des Bezirks Pankow wurde 1920 bei der Bildung Groß-Berlins aus der seinerzeit selbstständigen Landgemeinde Blankenfelde mit 549 Einwohnern und dem Gutsbezirk Blankenfelde mit 360 Bewohnern gebildet. Blankenfelde ist das letzte Dorf auf Berliner Stadtgebiet, das rundherum von Feldern umgeben ist und wegen der vormals hier liegenden Rieselfelder der am dünnsten besiedelte Ortsteil Berlins.

wikipedia: Berlin-Blankenfelde

Das Chausseehaus ist auch in der Liste der Kulturdenkmale in Berlin-Blankenfelde aufgeführt.