Schlagwort: Szczecin

628 683-1

Blick in den Führerstand eines 628er Triebwagens. Der Treibwagen pendelt zwischen Angermünde in der Uckermark und Szczecin, einer der größten Städte Polens. Für Reisende bietet er eine mittelmäßig attraktive Verbindung nach Berlin, da in Angermünde die Möglichkeit des Umsteigens in den RE3 besteht.

Die Fahrt von Angermünde nach Szczecin ist allerdings nicht besonders schnell. Auf dem südlichen Abschnitt bis Passow geht es teilweise sehr gemächlich mit nur 40 bis 50 km/h voran und auf polnischem Gebiet holpert der Triebwagen über die Gleise, als würde er sie gleich verlassen wollen. Allerdings sind die Sitze im 628 wesentlich komfortabler als in den bis Angermünde verkehrenden Doppelstockzügen.