ET41-103 nördlich von Mieszkowice

DSC04816

ET41-103 nördlich von Mieszkowice auf der Linie 273 der PKP / Bahnstrecke Wrocław–Szczecin.

Die ET41 sind eine der beeindruckendsten E-Lok-Baureihen der PKP. In den Jahren 1977 bis 1983 wurden insgesamt 200 dieser Loks von Cegielski in Poznań gebaut. Laut der polnischen wikipedia waren 2009 noch 160 Loks im Einsatz. Ihre Dauerleistung beträgt 4.000 KW.

ET41-107-A auf der Bahnstrecke Wrocław–Szczecin

DSC07524

Wenn ich mich auf die Suche nach Bahnmotiven mache, stehen normalerweise nichtelektrifizierte und am besten eingleisige Strecken mit Güterverkehr oder verlassene Bahnanlagen im Fokus. Bei meinen Touren nach Polen ist das aber anders, denn hier haben sogar frisch lackierte „Stromloks“ ihren Reiz, solange sie alt genug sind.

Hier habe ich eine Doppellok ET41 an der Bahnstrecke Wrocław–Szczecin (Linia kolejowa nr 273) wenige Kilometer südlich von Rzepin erwischt.

ET 41-181A und B westlich von Rzepin

IMG_8092

ET 41-181A/B zieht einen Güterzug westlich von Rzepin über die Kurve auf die Strecke nach Szczecin:

ET 41-181A/B durchfährt den Bahnhof Rzepin

IMG_8085

ET 41-181A/B durchfährt aus Süden kommend den Bahnhof Rzepin

ET41-185 im Bahnhof von Chojna

IMG_2580

ET41-185 mit einem langen Zug aus offenen mit Kohle beladenen Wagen auf dem Weg nach Norden im Bahnhof von Chojna.