628 426 auf dem Weg nach Mühldorf (Inn) in Pirach

628 426 durchfährt auf dem Weg nach Mühldorf (Inn) den nicht mehr genutzten Bahnhof Pirach

628 568 / 928 568 auf dem Weg nach Landshut (Bay) Hbf bei Neumarkt-Sankt Veit

DSC04224

Bahnstrecke Neumarkt-Sankt Veit–Landshut

Eine Begegnung an der Bahnstrecke Neumarkt-Sankt Veit–Landshut nur wenige Kilometer von Neumarkt-Sankt Veit entfernt. 628 568 / 928 568 der Südostbayernbahn befindet sich auf dem Weg nach Landshut (Bay) Hbf.

Dieselparadies Mühldorf am Inn

DSC04159

In Mühldorf am Inn war ich 2012 schon einmal (siehe Bahnüberführung in Mühldorf am Inn), seitdem hat sich wenig geändert. Die DB AG vertreten mit der Oberbayernbahn dominiert den Personenverkehr und der Bahnhof bleibt ein Dieselparadies mit Güterverkehr.

Die Bahnhofsbrücke bietet sich an für einen Überblick. Ich sah Loks der BR218, BR245, BR363 (V60C der DB), irgendwo rangierte eine V90, dazu kamen Triebwagen BR628 der DB AG und eine V100 der EVB und einige Class77 der Euro Cargo Rail.

Zufallsbegegnung mit einem Triebwagen der BR 628 bei Bergsdorf / Oberhavel

DSC01513

Südlich von Bergsdorf kreuzt die K6512 die Bahnstrecke Löwenberg–Prenzlau. Als ich mich dem beschränkten Bahnübergang nähere, gehen die Schranken runter und der VT628 613 rauscht auf seinem Weg nach Lichtenberg heran. Nur wenige Tage wird die DB AG hie rnoch verkehren. Aber dem Dezember-Fahrplanwechsel übernimmt die NEB.

Regionalexpress nach Szczecin Glowny

DSC07740

Der Regionalexpress nach Szczecin Glowny überraschte mich etwas in Biesenthal. Und außerdem war es auch schon wieder dieses „tolle“ Gegenlicht. Aber immerhin zeigte sich mit 628/928 587 und 628/928 530 ein altes Dieseltriebwagendoppel am Bahnhof von Biesenthal.

628 683 als Regionalbahn RB54 in Lindow

DSC07638

Durch Zufall lief mir in Lindow der 628 683 als Regionalbahn RB54 über den Weg. Ein schöner Zufall, denn normalerweise fahren hier GTW 2/6 durch die schöne Landschaft.

Die RB54 fährt auf der Strecke der Löwenberg-Lindow-Rheinsberger Eisenbahn in diesem Jahr in der Zeit vom 18.04.2014 – 02.11.2014 (Quelle VBB).

Die RB54 ist immer wieder in der Diskussion, wenn Brandenburg Strecken stilllegen will, noch hat sie überlebt, allerdings nur als Sommer-Touristenstrecke. Bei facebook gibt gab es eine Gemeinschaft gegen die Schließung der RB54, von der es allerdings seit November 2012 keine Wortmeldung mehr gibt. Inzwischen wurde die Seite entfernt. (13.02.2017)

928 657 in Löcknitz

DSC06326

Richtung Szczecin fahren Triebwagen der Reihe 628/928 im Zweistundentakt. Auf deutscher Seite geht es weiter bis Lübeck.

wikipedia schreibt zu der Verbindung:

Seit 2002 verkehren die Züge von Szczecin wieder durchgehend auf der gesamten Strecke bis Bützow. Zunächst fuhren sie weiter bis Hagenow, seit 2006 nach Lübeck. Damit gibt es erstmals seit Kriegsende wieder durchgehende Züge von Lübeck nach Szczecin. Die Reisegeschwindigkeit ist allerdings, bedingt durch die vielen Halte und die Eingleisigkeit der Strecke, noch nicht sonderlich attraktiv. Derzeit brauchen die Züge zwischen Bützow und Pasewalk 150 Minuten, deutlich länger als 1995. Zwischen Lübeck und Szczecin dauert die Reise vier Stunden und 40 Minuten, in Gegenrichtung sogar fünf Stunden.

(wikipedia: Bahnstrecke Bützow–Szczecin – Seit 1990)

Hier verläßt der Triebwagen 628/928 657 den Bahnhof Löcknitz in Richtung Szczecin.

628 641 bei der Durchfahrt durch den Bahnhof Passow

628 641 und 628 652 sind als Doppelpack unterwegs auf dem Weg nach Szczecin Glowny und passieren dabei den Bahnhof Passow (Uckermark) ohne Halt. Der Nachschuß zeigt, wie die Oberleitung hinter dem Bahnhof endet und die ab hier nur noch eingleisige Strecke in der Ferne verschwindet.

Triebwagen 628 591 in Neumarkt-Sankt Veit

Triebwagen 628 591 mit Fahrtrichtung Rosenheim in Neumarkt-Sankt Veit

Triebwagen 628 563 nachts in Leutkirch

Ein Triebwagen der Reihe 628 (628 563) der DB wartet nachts in Leutkirch im Allgäu auf den nächsten Einsatz.

628 683-1

Blick in den Führerstand eines 628er Triebwagens. Der Treibwagen pendelt zwischen Angermünde in der Uckermark und Szczecin, einer der größten Städte Polens. Für Reisende bietet er eine mittelmäßig attraktive Verbindung nach Berlin, da in Angermünde die Möglichkeit des Umsteigens in den RE3 besteht.

Die Fahrt von Angermünde nach Szczecin ist allerdings nicht besonders schnell. Auf dem südlichen Abschnitt bis Passow geht es teilweise sehr gemächlich mit nur 40 bis 50 km/h voran und auf polnischem Gebiet holpert der Triebwagen über die Gleise, als würde er sie gleich verlassen wollen. Allerdings sind die Sitze im 628 wesentlich komfortabler als in den bis Angermünde verkehrenden Doppelstockzügen.

628 640-2 als RE5 aus Stralsund im Bahnhof Neustrelitz

628 640-2 kommt als RE5 aus Stralsund in den Bahnhof Neustrelitz und wird in Kürze dorthin zurückkehren:

628 653-5 auf dem Weg nach Rheinsberg

628 653-5 nach Rheinsberg

628 653-5 auf dem Weg nach Rheinsberg, die Aufnahmen entstand an einem Bahnübergang für einen Waldweg östlich von Grieben, Landkreis Oberhavel in der Nähe der B167 im Rahmen einer längeren Radtour (Mostly Flat – Sand im Schuh, Wasser im Gesicht …)

Triebwagen Reihe 628 in Passow

Im Reiseverkehr herrscht reger Triebwagenverkehr auf der Strecke zwischen Angermünde und Sczcecin. 628 657-9 verläßt den Bahnhof Passow in Richtung Angermünde, wenige Minuten später kommt 628 642-1 nach Passow und fährt weiter nach Sczcecin. In Passow gibt es zur Zeit auch noch Formsignale, die allerdings in den nächsten Jahren gegen Lichtsignale ausgetauscht werden sollen.

Triebwagen der BR 628 der DB AG kurz nach Einfahrt aus Richtung Schwedt in den Bahnhof Angermünde

Ein Triebwagen der BR 628 der DB AG kurz nach seiner Einfahrt aus Richtung Schwedt/Oder in den Bahnhof Angermünde

628 659-5 auf dem Weg nach Templin kurz vor dem Bahnhof Friedrichswalde

628 659-5 auf dem Weg nach Templin kurz vor dem Bahnhof Friedrichswalde

ein Formsignal und ein 628er

Östlich von Niederfinow war nach dem fotografieren eines Panoramas und des Einfahrsignals noch mit der Kamera beschäftigt, als 628 618-1 aus Richtung Wriezen nach Niederfinow einfahren wollte. So wurde es nur ein Nachschuß:

628 653-8 auf dem Weg nach Frankfurt (Oder)

Nördlich von Eberswalde Ostend treffe ich auf 628 653-8 auf dem Weg nach Frankfurt (Oder) auf der Bahnstrecke Eberswalde–Frankfurt/O.:

BR628 bei Golzow

Ein Triebwagen der Baureihe 628 durchfährt den Bahnhof von Golzow auf seinem Weg von Eberswalde über Joachimsthal nach Templin.