Seelower Höhen

Das Oderbruch beeindruckt immer wieder mit seiner Weite und den fernen Horizonten. Hier fällt der Blick auf die Seelower Höhen etwas nördlich von Seelow. Mein Standort befindet sich auf der L33 ungefähr auf der Mitte zwischen Golzow (Oderbruch) und Zechin.

Sandiger Sonnenuntergang

Die Sonne steht tief über dem Tal der Welse und wird in wenigen Minuten untergehen. Aber schon jetzt fehlt ihr die Kraft, denn obwohl es eigentlich ein wolkenloser Tag und auch warmer Wintertag (maximal 19°C) war, lag den ganzen Tag ein rotbrauner Schleier auf dem Himmel. Der Sand aus der Sahara hat es sogar bis in die Uckermark geschafft.

VT002 der NEB verläßt auf dem Weg nach Eberswalde den Bahnhof Wriezen

Regioshuttle VT002 der NEB verläßt auf dem Weg nach Eberswalde den Bahnhof Wriezen

VT002 der NEB wartet als RB60 nach Eberswalde im vernebelten Bahnhof Wriezen

Auch im Bahnhof Wriezen herrscht dichter Nebel. VT002 der Niederbarnimer Eisenbahn wartet hier als RB60 nach Eberswalde auf die Abfahrt.