Winterhimmel im Barnim

Im östlichen Barnim und angrenzenden Regionen ist am Donnerstag einiges an Schnee gefallen und führte zu mittlerem Verkehrschaos. Im Bereich von Eberswalde würde ich von bis zu 10cm ausgehen, westlich davon liegt aber eigentlich kaum noch etwas. Die Grenze des Schneefallgebiets liegt irgendwo bei Biesenthal, Kaiserwegbrücke, Templin, Strasburg (Uckermark), Pasewalk.

Heute kam dazu die Sonne etwas heraus und zum ersten mal in diesem Winter kam auch dieses Wintergefühl auf. Nachts um -10°C, am Tag immer noch unter 0°C und beim stapfen durch den Schnee knirscht es.

Blick nach Süden auf das alte SVKE in Britz.

Regioshuttle der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) in Britz

DSC03942

Regioshuttle VT013 der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) kommt aus Richtung Joachimsthal in den Bahnhof Britz und wird noch bis Eberswalde weiterfahren. Neben den Gleisen befand sich früher die Eisengießerei von Britz, deren Gebäude in den letzten Jahren weitgehend abgerissen wurden:

2x LOCON V100 der DB in Britz

DSC03937

Durch Zufall kam ich knapp zur richtigen Zeit nach Britz, um diese beiden rekonstruierten V100 der Deutschen Bundesbahn zu sehen, wie sie durch Britz in Richtung Eberswalde eilen:

Der Lebenslauf der LOCON 214 ist hier zu finden: LOCON 214: Fahrzeugportrait MaK 1000359

Britz-Golzow-Panorama

DSC09132

Wer von Britz Richtung Golzow auf der L23 öfter unterwegs ist, wird diesen Acker kennen. Immer wieder bietet er der Jahreszeit entsprechend interessante Motive. Mal sind es Sonnenblumen bis zum Horizont, mal Kraniche auf der Rast. Heute nun Strohballen, schön über das gesamte Sichtfeld verteilt.

Ich hatte schon vor gut einer Woche den Gedanken, ein Bild hiervon zu machen. Damals war das Licht zwar besser (heute fand ich es etwas weiß, obwohl es morgens um acht ist), es reichte aber die Zeit nicht. Heute daher dieser Versuch. Und wieder einmal half mir die Panoramafunktion der Sony NEX 5N. Das Motiv ist für mein 28er Weitwinkel einfach zu breit.

Bahntechnik mit Kompetenz – 120 502 bei Britz

Bahnmesszug der DB AG mit 120 502 an der Spitze bei Britz nördlich von Eberswalde.

Das Kalte Wasser in Britz

IMG_9302

Das Kalte Wasser ist ein Zufluß des Stadtsees, der sich östlich an Britz Kolonie durch eine Niederung schlängelt.

Neubau der Brücke über das Kalte Wasser bei Britz

Neubau der Brücke über das Kalte Wasser bei Britz