Bahnhof Coschen

Der Bahnhof Coschen befindet sich an der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn, die 1846 gebaut wurde.

Coschen (niedersorbisch: Kóšyna[1]) ist ein Ortsteil der Gemeinde Neißemünde im Landkreis Oder-Spree im Land Brandenburg. Der Ort liegt ca. 7,5 km von Guben entfernt.

(wikipedia Coschen)

RE1 bei Breslack (Amt Neuzelle)

Bei Breslack (Amt Neuzelle) sehe ich kurz nacheinander zwei Züge des RE1. Gezogen bzw. geschoben wurden die Einheiten von Loks der BR 182 (182 010 und 182 006)

Talent 2 (442 327) der DB bei Einfahrt nach Guben

DSC07822

Der Talent 2 hat sich lange Zeit rar gemacht auf den Gleisen der DB, jetzt übernimmt er aber langsam immer mehr etwas unbedeutendere RE-Linien. Hier ist ein Talent 2 (442 327) der DB bei Einfahrt nach Guben zu beobachten. Weiter geht es von Guben nach Cottbus,

Airport-Express Schönefeld in Guben

DSC07387

Steuerwagen des Airport-Express Schönefeld im RE11 nach Frankfurt (O) bei der Einfahrt in den Bahnhof Guben aus Cottbus. Hinten schiebt 143 360-6.

Holzroller in Guben

DSC07383

142 110-6 der EBS (Erfurter Bahnservice Gesellschaft mbH) wartet in Guben auf den nächsten Einsatz.

Die 142 wurde laut br142.de im Juni 1967 als E 42 110 an die Deutsche Reichsbahn ausgeliefert. Die Ausmusterung bei der DB AG erfolgte am 10.11.1994. Nach einigen Zwischenstationen u.a. in der Schweiz und bei der WAB fährt sie seit dem 05.01.2012 für EBS. Die E 42 tragen den Spitznamen „Holzroller“.

442 643 bei der Ausfahrt aus Guben nach Cottbus

DSC07380

Langsam kommen die lange abgestellten Talent 2 in Tritt. Hier ein Exemplar dieses Triebwagens in Guben als Regionalexpress nach Cottbus.

Bahnhof Guben

DSC07374

Eindrücke von der Ostseite des Gubener Bahnhofs