RBH 151 144-3, der Eberswalder Streckenrangierdiesel und ein Zug mit einer 232 der East West Railway

Als ich über die Eberswalder Bahnhofsbrücke fahre, erregt zuerst die einzeln stehende RBH 151 144-3 meine Aufmerksamkeit. Den den Bahnhof verlassenden Knickkesselwagenzug, gezogen von einer 232 der East West Railway, sehe ich erst etwas später. Zur Vervollständigung steht noch eine der üblichen 298 der DB AG (298 308-8) für die Bedienung der Eberswalder Industriebahn auf ihrem angestammten Platz.

RBH 105 und 120 mit einem Kesselwagenzug auf dem Weg nach Süden

RBH 105 (143 186-5) führt gemeinsam mit RBH 120 einen Ganzzug aus Kesselwagen auf der Berlin-Stettiner Eisenbahn über den ehemaligen Bahnübergang bei Spechthausen, südlich von Eberswalde, nach Süden:

dsc09487

dsc09488

Private und DB AG in Eberswalde

Derzeit stehen in Eberswalde wieder mal Loks verschiedener EVU. Heute sind mit dabei MEG 708 91 80 6155 046-6 D-MEG (Br250 / BR155), Class 66 ASCENDOS Rail Leasing PB19 – DE678 – 92 80 1266 023-1 D-RHC, RBH 118 – 143 028-9 – 91 80 6143 028-9 D-RBH und RBH 122 (zwei BR143), V100-BUG-02 – 98 80 3202 501 3 D-BUG (DR V100), 298 322-9 – 9880 2 298 322-9 D-DB (ebenfalls DR V100) und auf der anderen Seite des Güterschuppens ein TRAXX-Diesel der HVLE – 285 102-0 – 92 80 1285 102-0 D-HVLE.