Versuche mit dem Mond

Nachdem ich vorhin noch den Mond und Abendhimmel dokumentiert hatte, wollte ich noch sehen, wie der Mond untergeht. Ich habe mich dabei etwas gequält und nur wenige akzeptable Aufnahmen herausbekommen. Der Mond war einfach zu hell. Wahrscheinlich hätte ein Graufilter geholfen, den ich aber nicht habe. Meine zwei besten Aufnahmen waren diese hier:


Der Mond um 22:07 Uhr.


Der Mond um 23:57 Uhr.

Noch mehr Mond

Inspiriert durch einen Beitrag vom Deutschlandfunk (Mond, Venus und der Abschied vom Winter) hatte ich schon gestern einige Bilder vom Mond aufgenommen und eins gepostet (Die frische Mondsichel). Heute war der Mond etwas breiter, die Venus etwas weiter unten, aber ich probierte erneut, was so ging.

Hier meine 3 Favoriten: