SAAR RAIL 151 165-8 mit 3 Torpedopfannenwagen im Bahnhof Völklingen

SAAR RAIL 151 165-8 mit 3 Torpedopfannenwagen im Bahnhof Völklingen, aufgenommen mit der Sony a6400. Parallel dazu wurde auch ein Bild mit einer NEX-5N aufgenommen: ein anderer Blick auf SAAR RAIL 151 165-8 – das gefällt mir fast besser als mein eigenes, da der große Schornstein nicht so knapp am oberen Rand endet.

Die Idee, die Züge der Saarstahl AG vor der Kulisse der Völklinger Hütte einmal zu beobachten, kam über die Ausgabe 311 der Drehscheibe, in der die Abfahrtszeiten der Flüssigeisenzüge aufgeführt waren. Neben uns stand noch ein älterer Herr, der anscheinend auch genau zum fotografieren dieses Zuges hierher gekommen war.

151 165- 8 kommt nach Völklingen

Nachdem 294 704-2 den Bahnhofsbereich verlassen hat, kommt um 9:11 Uhr 151 165- 8 mit 3 Torpedopfannenwagen nach Völklingen. Die E-Lok trägt die NRV-Nummer 91 80 6151 165-8 D-SRG.

Ein Notschuß auf HSL 151 017-1

HSL 151 017-1 kam für mich etwas überraschend und auch aus der falschen Richtung. Deshalb nur ein Notschuß mit dem Smartphone.

Was ich bei dem Zug erstaunlich fand: hinter der schon uralten Lok kam ein Zug, der fast ausschließlich aus mehr oder weniger fabrikneuen Kesselwagen bestand. Nur ein Wagon war etwas älter. Und der Zug kam in der Lücke zwischen RB 24 nach Eberswalde und RE 3 nach Stralsund. Meist kommen die Güterzüge erst nach dem RE 3.

Überraschungszug

151 167-4 (NVR: 9180 6 151 167-4 D-Rpool) hat mich etwas überrascht, als ich neben der Verbindungskurve zum Berliner Außenring aus Richtung Berlin Zentrum stand. Die Lok zog einen leeren Schwellentransportzug nach Norden. Die Lok gehört inzwischen Railpool und wurde von der DB AG zurückgeleast.

151 038-7 als Leerfahrt in Fürstenberg / Havel

Als die Hitze des Tages zunimmt und die Konturen in der Ferne langsam verschwimmen, kommt von Norden mit der 151 038-7 der BayernBahn GmbH der erste besondere Zug des Tages durch den Bahnhof von Fürstenberg an der Havel.

185 577-4 und 185 618-6 der mkb Güterverkehr in der Mittagsglut am Hauptbahnhof Eberswalde

Die Sonne hat jetzt Anfang Mai schon so viel Kraft, daß man von Mittagsglut sprechen kann, auch wenn es nur 20°C sind. In besagter Glut warten 185 577-4 und 185 618-6 der mkb Güterverkehr am Hauptbahnhof Eberswalde.

185 577-4 ist laut Railcolor.net – Bombardier 34139 an Internationale Gesellschaft für Eisenbahnverkehr GmbH & Co. KG, Hersbruck [D] „185 577-4“ [NVR-Number: 91 80 6185 577-4 D-IGE] vermietet.

185 618-6 ist laut Railcolor.net – Bombardier 34254 an die mkb – Mindener Kreisbahnen GmbH, Minden [D] „185 618-6“ vermietet, was außen auch deutlich vermerkt ist.

Im Hintergrund ist eine Lok der DB-Baureihe 151 der Hectorrail noch knapp zu erkennen. Am frühen Morgen waren es noch drei.

Hectorrail 162.006 am Bahnübergang Rüdnitz – Danewitz (K6005)

Ca. 8 Minuten nachdem die Regionalbahn nach Senftenberg durch war, kommt Hectorrail 162.006 am Bahnübergang der K6005 Rüdnitz – Danewitz vorbei

RE3 mit 112 114 überholt Hectorrail 162.006 in Biesenthal

5 Minuten nachdem Hectorrail 162.006 in Biesenthal an die Seite gegangen ist, wird sie vom RE3 mit 112 114 überholt.

Hectorrail 162.006 muß in Biesenthal an die Seite

Nachdem Hectorrail 162.006 zunächst am nördlichen Einfahrsignal von Biesenthal etwas gewartet hat, muß sie dann doch an die Seite gehen und den verspäteten RE3, den IC nach Köln und noch die RB nach Senftenberg durchlassen.

DB AG 145 050-1 mit einem Wagen aus Knickkesselwagen

DB AG 145 050-1 mit einem Wagen aus Knickkesselwagen und wartet in Eberswalde auf die Weiterfahrt nach Norden. Rechts sind Hectorrail 162.001 und 162.006 zu sehen.

Hectorrail 162.001 und 162.006 in Eberswalde

Loks von Hectorrail stehen schon seit einigen Wochen immer wieder einmal in Eberswalde. Heute ergab sich die Gelegenheit Hectorrail 162.001 und 162.006 in Eberswalde zu dokumentieren.

Im Hintergrund steht DB AG 145 050-1 mit einem Wagen aus Knickkesselwagen und wartet auf die Weiterfahrt nach Norden.