Schlagwort: Wolfswinkel

Papierfabrik Wolfswinkel am Finowkanal im Panorama

DSC06496

Die Papierfabrik Wolfswinkel ist eines der beeindruckendsten Gebäude am Finowkanal. Leider wird der Zustand der Gebäude aber immer schlechter. Hier gibt es einmal eine Panoramaaufnahme, aufgenommen mit der Panoramafunktion meiner Sony NEX-5N.

Weitere interessante aktuelle und alte Bilder gibt es neben meiner Seite (Papierfabrik) auch auf:

historische Fotos und Postkarten vom Finowkanal von Andreas Preuß

und auf

Eberswalder Schnappschüsse – Papierfabrik am Finowkanal von Knut Göritz

Bunte Blöcke in Finow und ein Aldi

In Finow stehen neben dem inzwischen Kulturhaus Finow 3 halbentkernte Blöcke, die zuletzt verschiedene Behörden beheimateten. Pläne, die Blöcke zu Wohnraum umzugestalten, scheinen gestorben, denn schon seit längerem tut sich nichts mehr. Und so ist es fast zu erwarten, daß auch die Rest der Blöcke bald abgerissen werden.

Dann bleibt nur noch der ALDI an diesem demontierten Ort zurück. Wie lange noch?

Papierfabrik Wolfswinkel

Das Finowtal ist eine der Wiegen der preußischen Industriealisierung, spätestens zur Wende war es damit aber vorbei. Die Industrieproduktion ging massiv zurück und einige Betriebe, wie z.B. die Chemische Fabrik, wurden komplett zurück gebaut.

Der Papierfabrik ist dies bisher erspart geblieben, Produktion gibt es aber trotzdem nicht mehr. Die Papierfabrik wurde 1729 an diesem Standort errichtet, 1929 wurden Teile des Werks im Stil der Neuen Sachlichkeit neu gebaut und 1994 wurde die Produktion eingestellt. Eine Idee oder Vision für das Gelände gibt es leider nicht und auch die repräsentative Fabrikantenvilla ist bereits vor Jahren abgebrannt.

Informationsquellen:
Märkische Eiszeitstraße / Kati Berg / Tagesspiegel

Land des Bibers

Es mag Regionen geben, wo der Biber noch immer vom Aussterben bedroht ist. Nordostbrandenburg gehört jedoch definitiv nicht dazu. Stattdessen tummeln sich an allen Wasserläufen Biber in großer Anzahl, wie hier gesehen am Finowkanal oberhalb der Schleuse Wolfswinkel.

Am Finowkanal scheint es auf jeder Haltung mindestens einen Biber zu geben, anders ist die starke Aktivität kaum zu erklären. Die Biber sind auch durchaus in freier Wildbahn zu beobachten. Obwohl Biber generell eher scheu sind, habe ich vor einigen Tagen einen zwischen Finowfurt und Heegermühle sehen können. Erst, als ich direkt neben ihm war, tauchte er ab.