RE1 am Kraftwerk Ensdorf

Vor der Kulisse des nicht mehr betriebenen Kohlekraftwerks Ensdorf treffe ich auf 429 100 als RE1 (RE 4146) von Trier nach Saarbrücken. Bei dem Triebwagen handelt es sich um einen Stadler Flirt 3.

centrale hydroélectrique Retournac

Auf einer Radtour konnte ich nur einen kurzen Blick auf das Wasserkraftwerk in Retournac am Oberlauf der Loire werfen.

Im Netz fand ich eine Seite mit spärlichen Informationen zum Wasserkraftwerk:

Dieses Wasserkraftwerk ist das von Paul Laurent. Es befindet sich am Ende des Campingplatzes Retournac an der Loire. Dieses Niedrigfallkraftwerk hat eine Leistung von 300 kW.

Un toit photovoltaïque et deux centrales hydroélectriques à visiter vendredi et samedi – La Commère 43 (maschinell übersetzt)

Kraftwerk Boxberg

wikipedia schreibt zum Kraftwerk Boxberg

Das Kraftwerk Boxberg ist ein deutsches Braunkohlekraftwerk in Boxberg/O.L. in der Oberlausitz (Sachsen). Während seiner höchsten Ausbaustufe in den achtziger Jahren war es mit einer Nennleistung von 3250 Megawatt das größte Kohlekraftwerk in der DDR.

Das von der Vattenfall Europe Generation AG (ehemals VEAG) betriebene Kraftwerk hat eine Nennleistung von 2575 Megawatt.

Unabhängig davon, daß es Braunkohle zu Strom umwandelt und damit auch trotz modernster Technik viel Dreck in die Luft pustet, ist es ein beeindruckendes Bauwerk und bei diesen Lichtverhältnissen ein dankbares Fotoobjekt. Was da so schön dampft ist übrigens Wasserdampf und damit relativ ungefährlich, die Schadstoffe sieht man dagegen nicht.

Baufortschritt Solarflughafen Finow

Ein Paar Impressionen vom Baufeld direkt nördlich des Flughafens. Das letzte Bild zeigt die Baustellenzufahrt, die vom real,- zum Flughafen führt. Die Gemeinde träumt wohl noch davon, diese Straße später als Flughafenzufahrt auszubauen, ob die dann aber noch notwendig ist?

Getreidespeicher in Nobleford, Alberta

IMG_6435
IMG_6432

An den großen und gut sichtbaren Getreidespeichern (Grain elevator) sind Bahnhöfe in der Canadischen Prärie schon aus sehr großer Entfernung zu erkennen. Diese hier in Nobleford sollen nach Aussage der englischen wikipedia (Nobleford, Stand 13.06.2013) aber leider inzwischen abgerissen sein.

Nobleford ist eine Ortschaft gut 30 Kilometer nördlich von Lethbridge, die 1909 gegründet wurde und inzwischen ca. 1.000 Einwohner zählt. Interessanterweise zählt der Ort damit zu den größten Dörfern Albertas und kann nach dem Alberta’s Municipal Government Act den Status einer Stadt erreichen.