RE 5800 nach Szczecin Glowny

RE 5800 nach Szczecin Główny. Im Einsatz ist ein Doppel aus 2 GTW 2/6. Es führt 646 028-0, gefolgt von 646 014-0.

Züge von Berlin-Gesundbrunnen nach Szczecin Główny fahren als RE66, die von Angermünde nach Szczecin Główny als RB66. Beim RE 5800 entfallen die Halte zwischen Angermünde und Tantow, wodurch ca. 7 Minuten gewonnen werden (Vergleich mit RE 66 / RE 5804).

Der RE 5800 stellt damit die schnellste Bahn-Verbindung von Berlin-Gesundbrunnen nach Szczecin Główny dar. Alle anderen Verbindungen dauern etwas länger.

Doppel-GTW auf dem Weg nach Szczecin

646 011-6 und 646 029-0 sind auf dem Weg nach Szczecin als RE 66 (5804). In Kürze werden sie den Bahnhof von Passow erreichen, wo sie auch den Gegenzug abpassen müssen. Ab Passow ist die Strecke eingleisig.

FPL 66006 mit einem Zug aus offenen Güterwagen im Bahnhof Britz

Die Class 66 der FPL 66006 kommt mit einem Zug aus offenen Güterwagen durch den Bahnhof Britz. Dabei kommt sie von der Bahnlinie Britz-Fürstenberg.

Im Bahnhof Britz begegnet sie dem RE66 nach Szczecin Główny. Wie schon seit Jahren fährt hier die DB AG mit GTW 2/6. Heute wieder in Doppeltraktion.

GTW 2/6 in Doppeltraktion als RE66 nach Szczecin Główny bei Kerkow

GTW 2/6 in Doppeltraktion als RE66 nach Szczecin Główny am Bahnübergang zwischen Kerkow und Görlsdorf

GTW 2/6 der DB AG aus Richtung Szczecin Główny kommt in den Bahnhof Passow

Seit einigen Jahren verkehren im Verkehr nach Szczecin GTW 2/6 der DB AG. Hier ist eine Doppeltraktion als RE5809 auf dem Weg von Szczecin Główny über Angermünde nach Berlin-Gesundbrunnen und kommt gerade in den Bahnhof Passow. Die Doppeltraktion besteht aus den Einheiten 95 80 0 646 021-5 D-DB und 9580 0 646 011-6 D-DB. Interessant die unterschiedliche Schreibweise im Bereich der 9580.

628 633 als RE66 nach Szczecin Główny am Bahnübergang Danewitz

628 633 fährt in Doppeltraktion als RE66 nach Szczecin Główny am Bahnübergang Danewitz vorbei. Der 2. Triebwagen blieb unerkannt.