650 997 der DB AG in Mühldorf am Inn

Auf einem Nebengleis wartete das Regioshuttle 650 997 der DB AG auf den nächsten Einsatz.

Dieser Triebwagen ist in Mühldorf übrigens ein Einzelgänger. Wie der Eisenbahn-Kurier 12/2011 kurz berichtete gehörte das Regioshuttle früher als VT97 zur Kahlgrundbahn (KVG) in Schöllkrippen.

Triebwagen 628 591 in Neumarkt-Sankt Veit

Triebwagen 628 591 mit Fahrtrichtung Rosenheim in Neumarkt-Sankt Veit

Triebwagen 628 563 nachts in Leutkirch

Ein Triebwagen der Reihe 628 (628 563) der DB wartet nachts in Leutkirch im Allgäu auf den nächsten Einsatz.

Zughalt im Bahnhof Altshausen

Als ich in die Nähe von Altshausen komme, meldet mir die Android-App Öffi, daß in Kürze mit einem haltenden Zug zu rechnen sei.

Es handelt sich um einen Triebwagen der Baureihe 611 der DB AG auf dem Weg nach Sigmaringen.

Regioshuttle VT 245 der HZL in Gammertingen

Im Gegensatz zu den in Hechingen abgestellten Triebwagen verfügt der in Gammertingen stehende VT 245 über eine Scharfenbergkupplung.

Triebwagen der Hohenzollerischen Landesbahn in Hechingen

In Hechingen stehen am Abend einige Triebwagen der Hohenzollerischen Landesbahn (HZL) und warten auf den nächsten Einsatz. Es handelt sich hierbei um Regioshuttle RS1 mit Schraubenkupplung und Hülsenpuffer. Andere RS1 der HZL verfügen dagegen über Scharfenbergkupplungen.

Triebwagen 650 311 bei Einfahrt ins BW Tübingen

Triebwagen 650 311 bei Einfahrt ins BW Tübingen

Regioshuttle 650 306 der DB in Tübingen

Regioshuttle 650 306 der DB wartet in Tübingen auf Einfahrt in das Bahnbetriebswerk

S41 am Bhf. Freudenstadt

Freudenstadt ist Endpunkt (S31) bzw. Durchgangsbahnhof (S41) zweier S-Bahn-ähnlicher Linien des Netzes der Stadtbahn Karlsruhe. Nach Freudental verkehren die Triebwagen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG).

RS1 der Ortenau-S-Bahn in Oberkirch

Triebwagen 526 und 532 der Ortenau-S-Bahn treffen sich in Oberkirch. Die Ortenau-S-Bahn ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der landeseigenen Südwestdeutschen Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG). Bei den Triebwagen handelt es sich um Regioshuttle RS1 von Adtranz / Stadler. Laut der Seite privat-bahn.de (SWEG) wurde VT526 im Jahr 1998 durch ADtranz mit der Fabriknummer 36632 hergestellt, während der VT532 erst 2005 durch Stadler mit der Fabriknummer 37397 hergestellt wurde.

Triebwagen VT125 der SWEG auf dem Weg nach Ottenhöfen

Triebwagen VT125 der SWEG auf dem Weg nach Ottenhöfen, der Triebwagen wurde westlich von Kappelrodeck im Ortenaukreis aufgenommen. Bei dem Triebwagen handelt es sich um den 1979 und 1980 gemeinsam von DUEWAG und der Waggon-Union entwickelten Typ NE 81, der ab 1981 von vielen Privatbahnen beschafft wurde und im Einsatz war.

Laut der Seite privat-bahn.de (SWEG) wurde der VT 125 im Jahr 1981 mit der Fabriknummer 30900 gebaut, seine Fahrzeugregister-Nummer lautet 95 80 0626 125-8 D-SWEG.

Steuerwagen VS200 der SWEG in Ottenhöfen

Steuerwagen VS200 der SWEG im Bahnhof von Ottenhöfen

VT650.62 der ODEG in Eberswalde

VT650.62 der ODEG aus Joachimsthal auf Höhe des alten Containerbahnhos bei der Einfahrt nach Eberswalde.

Morgens in Werneuchen: ODEG VT 650.70

Morgens gesehen in Werneuchen: Regioshuttle der ODEG Triebwagen VT 650.70 bei der Einfahrt nach Werneuchen

Talent der PEG auf dem Weg nach Templin

Talent der PEG in Hammelspring auf dem Weg nach Templin

Zufallsbegegnung am Bahnübergang

Durch Zufall traf ich am Bahnübergang der B167 mit der Heidekrautbahn, als der VT 738 der Niederbarnimer Eisenbahn auf seinem Weg von Groß Schönebeck nach Berlin-Karow kreuzte.

VT650.68 der ODEG durchfährt den Bahnhof Golzow

Der Triebwagen VT650.68 ein Regioshuttle RS1 der ODEG durchfährt den Bahnhof Golzow auf seinem Weg nach Joachimsthal.

GTW 2/6 auf dem Weg nach Rheinsberg in Grieben (b. Gransee)

Ein GTW 2/6 der DB AG passiert den Bahnhof Grieben (b. Gransee), der eigentlich nur ein Haltepunkt an der Strecke der Löwenberg-Lindow-Rheinsberger Eisenbahn ist, ohne Halt.

EN57-1688 in Jarocin

EN57-1688 wartet in Jarocin, Zeit ihn von außen ausführlich zu fotografieren.

EN57-821 in Jarocin

Der Triebwagen EN57-821 fährt auf seinem Weg nach Poznań in den Bahnhof Jarocin ein.

EN57-756 in Kórnik

Triebwagen EN57-756 aus Richtung Poznan bei der Einfahrt in den Bahnhof Kórnik

EN57-1412 in Kórnik

Modernisierter Triebwagen EN57-1412 bei der Einfahrt in den Bahnhof Kórnik.

EN57-756 in Pobiedziska

Triebwagen EN57-756 in Pobiedziska auf der Fahrt nach Poznan.

EN57-1779 auf dem Weg nach Krzyż

Triebwagen EN57-1779 auf dem Weg nach Krzyż

Triebwagen SA133 007 bei der Einfahrt nach Witnica

Ein aus Kostrzyn nad Odrą (Küstrin) kommender Triebwagen der Reihe SA133 (SA133 007) bei der Einfahrt nach Witnica. Der Triebwagen Reihe SA 133 ist ein zweiteiliger Triebwagen und wird bei PESA Bydgoszcz unter der Bezeichnung 218Mc hergestellt.