Abriß der Rohrleitungsbrücke am alten Kraftwerk in Finow

Die Firma Mette Wasserbau hatte vom WSA Eberswalde den Auftrag erhalten, die alte Rohrleitungsbrücke am alten Kraftwerk in Finow, die zuletzt heißen Dampf vom Kraftwerk in die Wohnviertel Finows brachte und den Finowkanal direkt neben dem alten Kraftwerk überquert, abzureißen.

Der Abriß erfolgte leicht verzögert (die Ursache kann hier nachgelesen werden: Herbstschlepp 2011). Der Überbau der Brücke wurde mit einem großen Straßenkran abgehoben, auf dem Kraftwerksgelände abgelegt und wird dort weiter zerlegt.

Baufortschritt Solarflughafen Finow

Ein Paar Impressionen vom Baufeld direkt nördlich des Flughafens. Das letzte Bild zeigt die Baustellenzufahrt, die vom real,- zum Flughafen führt. Die Gemeinde träumt wohl noch davon, diese Straße später als Flughafenzufahrt auszubauen, ob die dann aber noch notwendig ist?

Abrißarbeiten Flughafen Finow

Nördlich des Flughafens Finow finden seit Wochen Abrißarbeiten statt, die im Zusammenhang mit der zukünftigen Nutzung als Fläche für ein Solarkraftwerk stehen. Die Arbeiten scheinen sich langsam dem Ende zu nähern.

Die Staubentwicklung ist dabei so kräftig, daß der nördlich liegende Wald in mystische Beleuchtung getaucht wird.

Bahnübergang Altenhofer Straße

Zwei Bilder vom nicht mehr existenten Bahnübergang des Abzweigs zum Walzwerk der Eberswalde-Finowfurter Eisenbahn (EFE) an der Altenhofer Straße in Finow.

Zunächst ein Blick über den Zaun auf die kaum noch zu erkennende Trasse:

Dann der Blick über die Straße ungefähr im Gleisverlauf. Reste der Gleise sind im Unterholz noch zu finden: