Der abnehmende Mond

Die Nächte und teilweise auch Tage waren so klar, daß der Mond einfach so frei Hand aufgenommen werden konnte. Bei der A6000 habe ich die Belichtung zwei volle Stufen nach unten gestellt. Das Bild kam so (bis auf den Beschnitt) aus der Kamera in jpg-Einstellung. Brennweite 200mm, Blende F6.3, Bel.Zeit 1/320. Aufgenommen mit dem Sony SEL18200

Vollmond 

Vollmond mit Wolken 

Es ist eine dieser fast klaren Winternächte, wo der Mond alles überstrahlt.

Versuche mit dem Mond

Den ganzen Tag war es schon klar und so begann auch die Nacht mit Mondschein. Als es richtig dunkel war, stand er in Richtung SW und leicht nach links versetzt lagen Jupiter und Uranus direkt nebeneinander.

Später zu Hause stand der Mond tiefer, leichte Wolkenschwaden verdecken ihn und die beiden Wandelsterne sind schon hinter dem sichtbaren Horizont verschwunden.

Abendfahrt

Langsam scheint der Winter näher zu kommen, denn obwohl ich recht früh aufbrach, kam ich schon bei Bernau in die Dämmerung und mußte anschließend Zusatzbeleuchtung verwenden.

unterwegs auf dem Kona Lava Dome östlich von Bernau