Schlagwort: Diesel

SM42 1093 und einige Kesselwagen

Am Bahnhof von Jastrowie stand die PKP Cargo SM42 1093 mit laufendem Motor mit ihrem Zug aus Kesselwagen.

Bei den Kesselwagen handelte es sich mehrere verschiedene Modelle, hier eine kleine Auswahl vom Zuganfang:
Eigentümer: GATX Rail Poland Sp.zo.o. – 64.200l – 33 51 7849 585-9 – Zas

Eigentümer: GATX Rail Poland Sp.zo.o. – 61.000l – 83 51 7862 782-3 – Zas

Eigentümer: GATX Rail Austria GmbH – 73.600l – 33 80 7966 588-5 – Zas

SM42 2055 in Piła auf der Bahnstrecke Bzowo Goraj–Piła

Als ich durch Piła fahre, sehe ich aus dem Augenwinkel einen Güterzug mit einem Stonka im Bereich des Bahnhofs. Kurz darauf treffe ich SM42 2055 (3 620 134-8) auf der Linia kolejowa nr 374 / Bahnstrecke Bzowo Goraj–Piła.

Laut rail.phototrans.eu: FabLok 6D #SM42-2055 ist die Lok jetzt an Lotos vermietet und Eigentümer ist Lokomotiv Polska.

Parallelausfahrt von NEB und S-Bahn am Bahnhof Fredersdorf (b Berlin)

Parallelausfahrt von NEB und S-Bahn am Bahnhof Fredersdorf (b Berlin). Der PESA Link der NEB ist als RB5156 nach Berlin Lichtenberg unterwegs. Es zieht SA139 017 und hinten läuft SA139 015 mit.

NEB VT004 verläßt auf der Rückfahrt nach Eberswalde den Kaiserbahnhof

Die Niederbarnimer Eisenbahn pendelt zwischen Eberswalde und Joachimsthal mehrfach am Tag, teilweise im Stundentakt. Hier ist der VT004 zu sehen, als er auf der Rückfahrt nach Eberswalde den Kaiserbahnhof verläßt.

Bis 2006 (siehe dazu den Beitrag Vorbei) fuhren die Triebwagen (damals noch die ODEG) noch bis Templin durch, die Strecke war bis 2004 mit größerem Aufwand saniert worden. Seitdem gibt es immer wieder Bestrebungen, die Verbindung zu reaktivieren. Dies könnte auch im Zusammenhang mit der nächsten Kreisgebietsreform des Landes Brandenburg interessant werden, da dann Uckermark und Barnim zusammengelegt werden sollen und sich die wirtschaftliche und auch sonstige Verbindung zwischen dem Templiner Raum und Eberswalde wieder verstärken wird.

Jetzt hat die DB AG die Strecke allerdings zum Kauf angeboten und einige begraben ihre Hoffnungen, da sie von einem Streckenrückbau ausgehen. Vielleicht kann ein Verkauf an ein Infrastrukturunternehmen aber auch die Reaktivierung verleichtern?

MOZ: Die Bahnstrecke zwischen Joachimsthal und Templin soll verkauft werden

247 038-3 durcheilt mit einem sehr gemischten Containerzug den Bahnhof Kastl

Auf der Suche nach einem Motiv im Bereich von Burgkirchen komme ich schließlich zum Bahnhof Kastl etwas weiter westlich. Und ich habe Glück, das Ausfahrsignal in Richtung Tüßling bzw. Mühldorf am Inn steht auf grün und ich höre schon den Zug aus Osten die Steigung heraufballern. Die Class 77 der Euro Cargo Rail bewältigt den langen Containerzug aber ohne Probleme und fährt mit hoher Geschwindigkeit an mir vorbei. 

247 957-3 kurz vor Tüßling 

Der Zug mit der Class 77 der Euro Cargo Rail (247 057-3) hat mich etwas östlich von Tüßling etwas überrascht. Eigentlich wartete ich auf einen 628er der in knapp 10 Minuten in der Gegenrichtung fahren sollte. Aber plötzlich donnerte der Zug aus Osten heran und für die Class 77 passte das Licht außerdem wesentlich besser. 

HANS VT 43 in Wesenberg

Auch im Winter verkehrt ein Triebwagen der HANS (Hanseatische Eisenbahn GmbH) auf der Bahnstrecke zwischen Mirow und Neustrelitz (Fahrplan). Heute ist es der VT 43 (ein Triebwagen NE81). Gesehen in Wesenberg auf der Weiterfahrt nach Mirow.

Triebwagen VT 734 der NEB kurz vor dem Bahnhof Löwenberg

An der Bahnstrecke Löwenberg-Prenzlau treffe ich auf den Triebwagen vom Typ Talent VT 734 der NEB kurz vor dem Erreichen des Bahnhofs Löwenberg

Im Gegensatz zu vielen der anderen Bilder der letzten Woche fällt auf, daß weniger Schnee liegt. Während es im Bereich Östlich der A11 und Berlins schon vom ersten Tag an ordentlich geschneit hatte, ist im Bereich Oberhavel viel weniger Schnee gefallen.