Schlagwort: Güterzug

Ein Güterzug auf der Bahnstrecke Britz – Fürstenberg

Ich hatte schon länger vor, diesen letzten regelmäßig auf der Strecke verkehrenden Güterzug zu fotografieren. Es kam aber erst jetzt dazu. Die beiden Loks 233 478-7 und 298 328-6 ziehen einen Gaskesselwagen Richtung Milmersdorf, gesehen kurz vor dem Bahnhof Friedrichswalde.

update: 17.02.2017 – Zum Glück paßte es am 29.11.2016, denn zum einen ist ein Güterzug mit zwei Zugloks und nur einem Güterwagen etwas besonderes, zum anderen hatte ich jetzt aber erfahren, daß der Güterzugverkehr nach Milmersdorf (theoretisch Dienstags und Freitags) am 12.12.2016 beendet wurde. Außerdem hat die Bahn auch die Strecke zum Verkauf ausgeschrieben.

Die Doppelbespannung ist wohl auf die im DSO-Link erwähnten Personalschulngsfahrten bzw. Streckenkenntnisfahrten zwischen Britz – Templin zurückzuführen.

Quellen dazu:

Drehscheibe Online Foren :: 01 – News :: Totalsperrung Berlin – Eberswalde und Drehscheibe Online Foren :: 04 – Historische Bahn :: Von Eberswalde nach Templin (1996 – 14B) über Alte Bilder von der Bahnstrecke Britz – Templin und eine Meldung

Die Bahnstrecke zwischen Joachimsthal und Templin soll verkauft werden über Verkauf der Bahnstrecke von Joachimsthal bis Templin

Stellwerk in Biesenthal abgerissen

Die Bahn hat mal wieder aufgeräumt und im Bereich Eberswalde einige ungenutzte Bahnbauten abgerissen. Daran glauben mußte u.a. das nördliche Stellwerk in Biesenthal.

Während ich mir den Abriss ansehe, kommt SBB CARGO 482 039-5 mit einem Güterzug nach Süden vorbei.

Kurz darauf folgt SBB CARGO 482 042-9 als Leerfahrt nach Süden.

ET22-1007 mit einem Kesselwagenzug in Stargard

ET22-1007 (91 51 3 150 195-8 PL-ORKOL) mit einem Kesselwagenzug in Stargard91 51 3 150 195-8 PL-ORKOL

Stargard hieß bis 2015 Stargard Szczeciński:

Stargard, von 1950 bis 2015 Stargard Szczeciński ist eine Stadt mit Sitz einer gleichnamigen Landgemeinde in der polnischen Woiwodschaft Westpommern und ist Teil der Agglomeration Stettin.

(wikipedia: Stargard)

EGP 221 136-5 bei Perleberg

DSC00926

DSC00929

DSC00932

Die EGP macht jetzt das, was die PEG einmal in Nordwestbrandenburg in der Prignitz begonnen hatte. Die Güter der Prignitz in alle Welt verschiffen (verfrachten). Heute treffe ich durch Zufall die EGP 221 136-5 in Perleberg und finde auf dem Weg nach Wittenberge auch noch einen geeigneten Standpunkt.

ET41-103 nördlich von Mieszkowice

DSC04816

ET41-103 nördlich von Mieszkowice auf der Linie 273 der PKP / Bahnstrecke Wrocław–Szczecin.

Die ET41 sind eine der beeindruckendsten E-Lok-Baureihen der PKP. In den Jahren 1977 bis 1983 wurden insgesamt 200 dieser Loks von Cegielski in Poznań gebaut. Laut der polnischen wikipedia waren 2009 noch 160 Loks im Einsatz. Ihre Dauerleistung beträgt 4.000 KW.

232 105-7 mit einem kurzen Güterzug bei Danewitz

Der letzte Zug des Tages fährt mit 232 105-7 einen kurzen Güterzug bei Danewitz. Auf Grund der Wagons wird die Fahrt wohl in Eberswalde beim Ausbesserungswerk enden.

Die 232 105-7 hat einen interessanten Lebenslauf hinter sich. Laut der Seite br232.com – Portrait LTS 0320 wurde sie 1974 an die Deutsche Reichsbahn als 132 105-8 ausgeliefert, kam nach der Wende zur DB und von da 2007 weiter zu PCC Rail Szczakowa S.A., Jaworzno. Ab 2009 gehörte sie DB Schenker Rail Polska S.A., Zabrze und ist seit 2012 an DB Schenker Rail Deutschland AG vermietet.

DSC07810

DSC07812

DSC07814

DSC07818

Auf den ersten Blick könnte man bei der Lok an eine Privatbahnlok denken. Schließlich trägt sie ein anderes Farbkleid als die anderen DB-Ludmillas und an ihrer Seite steht auch groß die homepage www.east-west-railways.com. Aber seit 2009 ist sie wieder in DB Besitz. Was mich etwas wundert, ist die immer noch groß angeschriebene URL, denn im Web führt der Link zur DB und bei der ins Leere:

east-west-railways-DBSchneker-404

Zum Thema East-West gibt es auf der DB-Homepage aber immerhin eine Pressemitteilung von 2007:
East West Railways: Railion und polnische PCC Rail gründen neues Eisenbahnverkehrsunternehmen in Polen

Und noch eine letzte Anmerkung zur 232 105-7. Es gibt noch eine weitere Lok, die die Nummer 232 105 trägt, allerdings als 232 105-9. Diese Lok wurde 1973 als 131 015-9 an die Deutsche Reichsbahn ausgeliefert (Quelle: br232.com – Portrait LTS 0117) und gehört heute nach einem noch wechselvolleren Lebenslauf Voith Turbo Lokomotivtechnik GmbH & Co. KG als „232 105-9“.

Bahnhof Gądków Wielki und ET22-125

ET22-125 wartet im Bahnhof Gądków Wielki an der Bahnstrecke Wrocław–Szczecin (Linia kolejowa nr 273) auf die Weiterfahrt. An der Brücke kurz hinter dem Bahnhof hätte sich vielleicht noch ein gutes Motiv ergeben, aber mehr als 20 Minuten wollte ich dann nicht warten.

DSC07531

DSC07533

DSC07530

DSC07536

ET41-107-A auf der Bahnstrecke Wrocław–Szczecin

Wenn ich mich auf die Suche nach Bahnmotiven mache, stehen normalerweise nichtelektrifizierte und am besten eingleisige Strecken mit Güterverkehr oder verlassene Bahnanlagen im Fokus. Bei meinen Touren nach Polen ist das aber anders, denn hier haben sogar frisch lackierte „Stromloks“ ihren Reiz, solange sie alt genug sind.

Hier habe ich eine Doppellok ET41 an der Bahnstrecke Wrocław–Szczecin (Linia kolejowa nr 273) wenige Kilometer südlich von Rzepin erwischt.

DSC07524

DSC07526

DSC07528