Die  Kirche von Ruhpolding, heute mit etwas Sonne 

Das Wetter ist auch hier etwas durcheinander. Nachdem an den ersten Tagen mit Frost nachts im zweistelligen und am Tag im einstelligen Bereich herrschte und dazu  Sonne schien, regnete einen ganzen Tag ca.25 L/m2. Und seitdem scheint mal die Sonne, mal ist es bedeckt oder es herrscht dichter Nebel. Die Temperatur liegt dabei fast durchweg im positiven Bereich. Bis auf die großen Mengen Restschnee ist es bei uns in Berlin-Brandenburg winterlicher. 

Ruhpolding in Oberbayern

Und noch ein Railjet

Kurz nach dem Railjet aus Salzburg nach München kommt der Gegenzug. Hier schiebt 1116 218.

Ein Railjet kommt aus dem Nebel und verschwindet wieder

Der Hochnebel scheint Oberbayern fest im Griff zu haben und so kommt der Railjet bei Rückstetten auf der Bahnstrecke Rosenheim–Salzburg aus dem Nebel und verschwindet gleich wieder. Gezogen wird er von der ÖBB 1116 155.

E-Triebwagen 426 530-2 der DB AG in Eisenärzt 

Zwischen Traunstein und Ruhpolding verkehren im Stundentakt Triebwagen der BR426 manchmal als einzelne Einheit, meist aber als Doppeltraktion.

Bahnhof Eisenärzt

Der Bahnhof Eisenärzt befindet sich an der eingleisigen elektrifizierten Bahnlinie von Traunstein nach Ruhpolding.