Schlagwort: Bayern

Die  Kirche von Ruhpolding, heute mit etwas Sonne 

Das Wetter ist auch hier etwas durcheinander. Nachdem an den ersten Tagen mit Frost nachts im zweistelligen und am Tag im einstelligen Bereich herrschte und dazu  Sonne schien, regnete einen ganzen Tag ca.25 L/m2. Und seitdem scheint mal die Sonne, mal ist es bedeckt oder es herrscht dichter Nebel. Die Temperatur liegt dabei fast durchweg im positiven Bereich. Bis auf die großen Mengen Restschnee ist es bei uns in Berlin-Brandenburg winterlicher. 

Bauarbeiten in Tüßling 

Im Bahnhof von Tüßling wird massiv umgebaut, die Nebenbahnidylle die im letzten Jahr noch zu spüren war, wird in spätestens einem Jahr wohl komplett verschwunden sein. Das Stellwerk Richtung Mühldorf am Inn ist schon verschwunden, das andere wohl funktionslos, die Bahn wird weitgehend hinter Schallschutzwänden versteckt. Für die Anwohner wahrscheinlich ein Fortschritt, für die Fans der Eisenbahn aber ein Graus. Die Motive verschwinden einfach.

247 038-3 durcheilt mit einem sehr gemischten Containerzug den Bahnhof Kastl

Auf der Suche nach einem Motiv im Bereich von Burgkirchen komme ich schließlich zum Bahnhof Kastl etwas weiter westlich. Und ich habe Glück, das Ausfahrsignal in Richtung Tüßling bzw. Mühldorf am Inn steht auf grün und ich höre schon den Zug aus Osten die Steigung heraufballern. Die Class 77 der Euro Cargo Rail bewältigt den langen Containerzug aber ohne Probleme und fährt mit hoher Geschwindigkeit an mir vorbei. 

247 957-3 kurz vor Tüßling 

Der Zug mit der Class 77 der Euro Cargo Rail (247 057-3) hat mich etwas östlich von Tüßling etwas überrascht. Eigentlich wartete ich auf einen 628er der in knapp 10 Minuten in der Gegenrichtung fahren sollte. Aber plötzlich donnerte der Zug aus Osten heran und für die Class 77 passte das Licht außerdem wesentlich besser. 

Ein Railjet kommt aus dem Nebel und verschwindet wieder

Der Hochnebel scheint Oberbayern fest im Griff zu haben und so kommt der Railjet bei Rückstetten auf der Bahnstrecke Rosenheim–Salzburg aus dem Nebel und verschwindet gleich wieder. Gezogen wird er von der ÖBB 1116 155.

628 568 / 928 568 auf dem Weg nach Landshut (Bay) Hbf bei Neumarkt-Sankt Veit

Bahnstrecke Neumarkt-Sankt Veit–Landshut

DSC04224

Eine Begegnung an der Bahnstrecke Neumarkt-Sankt Veit–Landshut nur wenige Kilometer von Neumarkt-Sankt Veit entfernt. 628 568 / 928 568 der Südostbayernbahn befindet sich auf dem Weg nach Landshut (Bay) Hbf.

628 568 / 928 568 auf dem Weg nach Landshut (Bay) Hbf

DSC04229

DSC04230

Dieselparadies Mühldorf am Inn

DSC04159

In Mühldorf am Inn war ich 2012 schon einmal (siehe Bahnüberführung in Mühldorf am Inn), seitdem hat sich wenig geändert. Die DB AG vertreten mit der Oberbayernbahn dominiert den Personenverkehr und der Bahnhof bleibt ein Dieselparadies mit Güterverkehr.

Die Bahnhofsbrücke bietet sich an für einen Überblick. Ich sah Loks der BR218, BR245, BR363 (V60C der DB), irgendwo rangierte eine V90, dazu kamen Triebwagen BR628 der DB AG und eine V100 der EVB und einige Class77 der Euro Cargo Rail.

Bahnhof Waldmünchen neu und alt

Waldmünchen ist Endstation der Bahnstrecke Cham–Waldmünchen, die 1895 eröffnet wurde.

Die Bilder zeigen das alte und neue Empfangsgebäude, wikipedia schreibt dazu:

2002 wurde die Strecke um ungefähr 300 Meter verkürzt und ein neuer Endhaltepunkt in entsprechend vergrößerter Entfernung vom Stadtzentrum gebaut. Gleisanlagen, Lokschuppen und Lagerhalle wurden abgerissen, das frühere Bahnhofsgebäude privater Nutzung zugeführt. Auf dem früheren Bahnhofsgelände entstanden mehrere Einkaufsmöglichkeiten. (aus Bahnstrecke Cham–Waldmünchen)