Der schönste See der Welt weiter erstarrt

Auf meiner gestrigen Tour bin ich endlich wieder einmal an den Werbellinsee gekommen, auch um zu kontrollieren, wie weit das Eis inzwischen zurück gegangen ist. Der See an sich ist auch frei und Segeln wäre möglich, wenn nicht die Wildauer Bucht und auch die Kanaleinfahrt noch immer von einer dicken, wenn auch mürben Eisschicht bedeckt wäre.

Was uns fehlt ist etwas Ostwind und nicht immer wieder einmal Nachtfrost!

One thought on “Der schönste See der Welt weiter erstarrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.