SA110-03 bei Einfahrt in den Bahnhof von Drawsko Pomorskie

SA110-03 aus Runowo Pomorskie bei Einfahrt in den Bahnhof von Drawsko Pomorskie

SA110-03 auf dem Weg nach Szczecin Główny

Triebwagen SA110-03 (Ex-DB VT 24) bei der Ausfahrt aus Trzebiatów und auf dem Weg nach Szczecin Główny

Triebwagen SA110-09 bei der Einfahrt nach Trzebiatów

Die PKP-Triebwagen der Baureihe SA110 sind im Ursprung Triebwagen der DB-Baureihe VT 24. Von den VT24 wurden als Vorserie 8 Trieb- und 4 Mittelwagen im Jahr 1961 und anschließend als Serie in den Jahren 1964-68 80 Trieb- und 55 Mittelwagen gebaut. Seit 1968 wurde sie als BR 624 / 924 geführt und 2005 bei der DB ausgemustert.

Eines der letzten Einsatzgebiete war auch die preußische Ostbahn, wo sie zwischen Berlin und Küstrin pendelten.

2005 wurden einige der Triebwagen an die Woiwodschaft Westpommern (Zachodniopomorskie) und im Regionalverkehr um Kołobrzeg (Kolberg) eingesetzt. Der Einsatz in Polen endete 2012.

634 619-1 in Bodenburg

634 619-1 wartet in Bodenburg an der Lammetalbahn auf die Rückfahrt nach Hildesheim.

Wikipedia schreibt zu Bodenburg u.a. :


Bodenburg ist ein ehemaliger Flecken, heute ein südlicher Ortsteil von Bad Salzdetfurth, Landkreis Hildesheim in Niedersachsen.

Bodenburg war bis in die 1970er Jahre hinein ein Nebenbahnknoten, an dem die Bahnstrecke Elze–Bodenburg auf die Lammetalbahn Hildesheim-Bad Salzdetfurth-Bad Gandersheim traf. Heute besteht nur noch die Verbindung in Richtung Hildesheim.

Auf den Fahrplanwechsel vom 14. Dezember 2003 übernahm die Eurobahn den Schienenpersonennahverkehr auf der Strecke Hildesheim-Bodenburg. Gleichzeitig wurde ein neuer Endhaltepunkt eingeweiht, der unter Wegfall eines Bahnübergangs den alten Bahnhof ersetzt und ein direktes Umsteigen in die Busse Richtung Bockenem und Lamspringe-Bad Gandersheim ermöglicht. Seit Dezember 2011 betreibt die NordWestBahn die Verkehre.

wikipedia: Bodenburg – Stand:12.03.2017

und zur Lammetahlbahn gibt es folgende Info:


Die Lammetalbahn ist eine Nebenbahn, die in Groß Düngen von der Bahnstrecke Hildesheim–Goslar abzweigt und heute über Bad Salzdetfurth nach Bodenburg führt. Von dort verlief sie weiter über Lamspringe nach Bad Gandersheim an der Bahnstrecke Braunschweig–Kreiensen.

Das verbliebene Reststück, das komplett auf dem Gebiet der Stadt Bad Salzdetfurth liegt, dient heute überwiegend dem Touristen- und Pendlerverkehr. Die Strecke folgt hier dem Fluss Lamme.

wikipedia: Lammetahlbahn – Stand:12.03.2017