Schlagwort: ČD

CD Cargo 163 045-8 durchfährt den Bahnhof von Rębusz

CD Cargo 163 045-8 (CZ-ČDC 91 54 7 163 045-8) durchfährt den Bahnhof von Rębusz.

Ein Modell dieser sehr prägnanten Lokbaureihe gibt es vom tschechischen Hersteller mtb-Modell als ČDC 163 233.

Bei den Wagons handelt es sich fast ausschließlich um Eas von NH Trans:

742 036-7 zieht zwei Beiwagen Richtung Žabokliky

Die Diesellok 742 036-7 zieht einen Personenzug bestehend aus zwei Beiwagen Richtung Žabokliky. Erstaunlich ist dabei, daß die Schranke nicht herunter geht. Statt dessen fährt die Lok langsam an den Bahnübergang heran und beschleunigt unmittelbar danach wieder. Deutlich ist das Beschleunigen an der Rußwolke zu erkennen.

Die Lok 742 036-7 eine Lok der ČSD-Baureihe T 466.2, die von 1977 bis 1986 von ČKD Prag gebaut wurde. Seit 1988 werden die Loks als Baureihe 742 bezeichnet.

Laut wikipedia hat gerade die 742 036 (und auch 742 050) eine ganz besondere Historie:

Die Lokomotiven 742.036 und 742.050 kamen im Juli 2011 zur Stadtbahn Kinshasa. Sie waren ein Geschenk der belgischen Regierung zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit des Staates Kongo. Im Ausbesserungswerk Nymburk (DPOV a.s.) erhielten die Lokomotiven eine Hauptuntersuchung, bei der auch Drehgestelle und Kupplungen an die bei afrikanischer Kapspur (1067 mm) üblichen Standards angepasst wurden. In Kinshasa bekamen sie vom dortigen Betreiber ONATRA die Nummern CFI 201 und CFI 202. (ČSD-Baureihe T 466.2)