Jugendtouristenhotel am Werbllinsee

Eigentlich wollte die Kristensen-Group auf dem Gelände des ehemaligen Jugendtouristenhotels am Werbellinsee ein größeres Feriendorf mit uniformen Ferienhäusern bauen. Aber nachdem der Baustart immer wieder einmal verschoben wurde, ist immer noch nichts passiert und der Vertrieb ist jetzt auf eine regionale Immobilien-Maklerin übergegangen.

Das Gelände ruht derweil einen geruhsamen Schlaf und wächst langsam zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.