Schlagwort: 2TE10M

2TE10M-3421 in Riga

Es ist schon spät geworden auf meiner kleinen Tour durch Riga, als ich 2TE10M-3421 mit einem Güterzug herandonnern sehe und spüre. Nicht umsonst trägt die 2TE10M auch den Beinamen Erdbeben.

Zur 2TE10M schreibt die wikipedia u.a. :

Die Lokomotiven der SŽD-Baureihe 2ТЭ10M (deutsche Transkription 2TE10M) der Sowjetischen Eisenbahnen (SŽD) sind breitspurige Diesellokomotiven mit dieselelektrischer Gleichstrom-Kraftübertragung, die hauptsächlich im Güterverkehr eingesetzt werden. Von 1981 bis 1990 lieferte die Lokomotivfabrik Luhansk 3513 Exemplaren dieser Baureihe aus.

Die Doppellokomotiven gehören zur Familie der ТЭ10-Lokomotiven und sind eine Weiterentwicklung der Baureihe 2ТЭ10B. Das M in der Bezeichnung steht für Модернизация (deutsch: „Modernisierung“). Die Änderungen beziehen sich hauptsächlich auf die Steuerstromkreise, der zur 2ТЭ116 baugleiche Lokkasten und die Antriebsanlage mit dem Gegenkolben-Dieselmotor 10D100 wurden von der Vorgängerbaureihe übernommen.