Chausseehaus in Heinrichsfelde (Kyritz)

Heinrichsfelde (Kyritz)  

…. ist ein Wohnplatz der Stadt Kyritz im Landkreis Ostprignitz-Ruppin (Brandenburg). Schon um 1794 wurde hier eine Ziegelei angelegt. 1846 wurde die Ziegelei in ein Freigut umgewandelt und Heinrichsfelde genannt. Um 1860 umfasste die kleine Siedlung ein Vorwerk, ein Chausseehaus und ein Forsthaus mit fünf Wohngebäuden. 2016 hatte der Wohnplatz 110 Einwohner.

Heinrichsfelde (Kyritz) – wikipedia

Das Chausseehaus befindet sich am Abzweig zum Ort auf der Westseite der B 5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.