VT 004 der Niederbarnimer Eisenbahn und ICE treffen sich im Bahnhof Britz

VT 004 der Niederbarnimer Eisenbahn als RB63 nach Eberswalde im Bahnhof Britz. Das Signal an Gleis 1 zeigt schon Grün für den nach Norden fahrenden ICE 1053 nach Binz, der bis Prenzlau auch als RE 14 (51053) genutzt / deklariert wird. Der ICE 401 580-6 kommt dann auch gleich aus dem Gegenlicht und Schatten.

623 531 als RE 4 (5363) kurz vor Mölln

An einem trüben Herbsttag treffe ich 623 031 / 623 531 als RE 4 (5363) kurz vor Mölln in Mecklenburg. Der Triebwagen befindet sich auf dem Weg von Lübeck nach Szczecin Główny.

Mölln ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt nordwestlich von Neubrandenburg und gehört dem Amt Stavenhagen an, das seinen Verwaltungssitz in der Reuterstadt Stavenhagen hat.

Mölln liegt rund 18 Kilometer südöstlich von Stavenhagen und zehn Kilometer nordwestlich von Neubrandenburg. Die Bundesstraße 104 und die Bahnstrecke Bützow–Szczecin durchqueren die Gemeinde. Das Dorf Mölln erhielt bereits 1864 eine Bahnstation mit Bahnhofsgebäude und Güterabfertigung. Das Gebäude und die Stellwerke sind unter Denkmalschutz gestellt. Die Bahnstation ist noch heute in Betrieb.

Mölln (Mecklenburg) – Wikipedia

Der Nachschuß zeigt, daß vom Bahnhof trotz Denkmalschutz nicht viel geblieben ist. Erhaltene Gebäude machen keinen Bahnhof.

Beim Triebwagen handelt es sich um einen Lint 41, Baureihe 623:

Im Rahmen der im März 2013 gewonnenen Ausschreibung „Teilnetz Ost-West“ Mecklenburg-Vorpommern orderte DB Regio 17 LINT 41 für den Betrieb der Regionallinien Lübeck – Bad Kleinen – Pasewalk – Ueckermünde Stadthafen / Szczecin. Diese tragen die Baureihenbezeichnung 623 und haben seit April 2016 eine Zulassung für Polen.

Alstom Coradia LINT – Wikipedia

ODEG VT 650.59 in Dütschow

ODEG VT 650.59 durchquert als RB14 (RB 68958 nach Hagenow Stadt) den Bahnhof von Dütschow. Der Triebwagen bremst nur kurz ab, beschleunigt aber wieder, da niemand auf dem Bahnsteig steht und wohl auch niemand aussteigen will.

GTW 2/6 auf Dienstfahrt bei Herzsprung

Bei der DB AG sind die GTW 2/6 inzwischen fast überall verschwunden. Nach Medienberichten fahren sie nur noch bei der Usedomer Bäderbahn – UBB und zwischen Berlin und Szczecin Glówny.

Heute treffe ich südlich von Herzsprung in der Uckermark 646 012-4 als Dienstfahrt. Das Mittelteil trug folgende Aufschriften – neben der NVR-Nummer 95 80 0 646 012-4 D-DB – DB Regio AG Regio Nordost Berlin Unt FKX 20.06.18.

VT 632.005 der NEB im Dreieck Gesundbrunnen

VT 632.005 / SA 139 019 der NEB (Niederbarnimer Eisenbahn) legt sich im Dreieck Gesundbrunnen in die Kurve. Der Triebwagen vom Typ PESA Lik befindet sich auf dem Weg nach Rheinsberg.

RE66 nach Szczecin Główny (RE 5800) im Gleisdreieck Gesundbrunnen

Auf dem Rückweg nach Szczecin Główny legt sich das Duo aus den zwei GTW 2/6 der DB AG (95 80 0 646 028-0 D-DB und 95 80 0 646 011-6 D-DB) im Gleisdreieck Gesundbrunnen in die Kurve. Dieses mal führt 646 011-6.

RE66 kurz vor dem Bahnhof Berlin Gesundbrunnen

RE66 von Szczecin Główny nach Berlin Gesundbrunnen (RE5801) zwischen den Brücken Bornholmer Straße und Behmstraße. Gebildet wird die Doppeltraktion heute durch zwei GTW 2/6 der DB AG (95 80 0 646 028-0 D-DB und 95 80 0 646 011-6 D-DB). Der 646 028-0 führt das Duo an.

Prignitz-Express kurz vor Berlin Gesundbrunnen

Nur 4 Minuten nach dem RE3 kommt 648 610 der DB AG als Prignitz-Express (RE6 / RE 3603)) aus Wittenberge über Neuruppin nach Berlin Gesundbrunnen.

Die Seedammbrücke über den Ruppiner See wurde vor einigen Tagen dem Verkehr übergeben, so dass die Züge jetzt wieder durchfahren. Der RE6 wechselt kurz vor dem Bahnhof das Gleis, da er nach kurzem Aufenthalt von Gleis 5 als RE 6 (RE 3624) nach Wittenberge zurück fahren wird.

Zum Baustart erschien vom VBB eine Pressemitteilung: Seedammbrücke Neuruppin wird erneuert – RE6 aus Berlin wird gesperrt. Die Züge begannen und endeten für die geplante Bauzeit vom 19. Juni bis Mitte Dezember 2020 an einem Behelfsbahnsteig am Seedamm.

Zur geplanten Fertigstellung der Brücke gab es eine Pressemitteilung der DB AG vom 01.03.2021: Neue Seedammbrücke auf der Zielgeraden: Ende März fahren wieder Züge durch Neuruppin. Die Kosten des Projekts wurden darin mit ca. 4 Mio. EURO angegeben. Der Zugverkehr sollte am 29.03.2021 wieder durchgehend erfolgen.

Stadler GTW 2/6 der UBB durcheilt den Bahnhof von Biesenthal

Wieder einmal kommen die interessanten Sachen aus dem Gegenlicht. Stadler GTW 2/6 der UBB durcheilt den Bahnhof von Biesenthal. Es müßte sich dabei um den Triebwagen 646 128-8 D-UBB handeln.

Auf Inselbahn.de gibt es ein Fahrzeugportrait dazu: inselbahn.de – Portrait Stadler 790

Demnach wurde der Triebwagen 2003 an die UBB – Usedomer Bäderbahn GmbH ausgeliefert mit der Nummer: 646 128-9, die Abnahme erfolgte am 05.05.2003 und seit 01.01.2007 trägt er die NVR-Nummer 95 80 0646 128-8 D-UBB.

RB 62015 nach Neustadt Dosse

LVT-S 672 920 der HANS auf der Linie der RB74 als RB 62015 nach Neustadt Dosse kurz vor Erreichen des Bahnhofs Wusterhausen.

Auf der Strecke von Neustadt (Dosse) nach Pritzwalk herrscht nur wenig Verkehr. Ich erwische den Zug nach Süden in Wusterhausen. In ca. 20 Minuten wird er diese Stelle auf dem Rückweg nach Pritzwalk wieder passieren. Dann herrscht für ca. 4 Stunden Ruhe.