RE66 nach Szczecin Główny (RE 5800) im Gleisdreieck Gesundbrunnen

Auf dem Rückweg nach Szczecin Główny legt sich das Duo aus den zwei GTW 2/6 der DB AG (95 80 0 646 028-0 D-DB und 95 80 0 646 011-6 D-DB) im Gleisdreieck Gesundbrunnen in die Kurve. Dieses mal führt 646 011-6.

RE66 kurz vor dem Bahnhof Berlin Gesundbrunnen

RE66 von Szczecin Główny nach Berlin Gesundbrunnen (RE5801) zwischen den Brücken Bornholmer Straße und Behmstraße. Gebildet wird die Doppeltraktion heute durch zwei GTW 2/6 der DB AG (95 80 0 646 028-0 D-DB und 95 80 0 646 011-6 D-DB). Der 646 028-0 führt das Duo an.

RE 5800 nach Szczecin Glowny

RE 5800 nach Szczecin Główny. Im Einsatz ist ein Doppel aus 2 GTW 2/6. Es führt 646 028-0, gefolgt von 646 014-0.

Züge von Berlin-Gesundbrunnen nach Szczecin Główny fahren als RE66, die von Angermünde nach Szczecin Główny als RB66. Beim RE 5800 entfallen die Halte zwischen Angermünde und Tantow, wodurch ca. 7 Minuten gewonnen werden (Vergleich mit RE 66 / RE 5804).

Der RE 5800 stellt damit die schnellste Bahn-Verbindung von Berlin-Gesundbrunnen nach Szczecin Główny dar. Alle anderen Verbindungen dauern etwas länger.

Bei der ODEG in Eberswalde über den Zaun geschaut

Die ODEG bereitet sich auf die Übernahme des RE1 ab 2022 vor und baut den Standort ihrer ODIG (Ostdeutsche Instandhaltungsgesellschaft mbH) in Eberswalde aus.

Ein Regioshuttle befindet sich gerade in der Halle der Unterflurradsatzdrehbank (URD).

Und vor der großen Halle steht der völlig beschmierte VT 646.044.

RB66 in Casekow

Statt des Sonderzuges (Warten im Regen) kommt einige Minuten nach Plan GTW 2/6 646 022-3 der DB AG (9 80 0 646 022-3 D-DB) als RB66 durch Casekow. Der Bahnhof hat sich inzwischen geleert. In die RB66 stiegen immerhin noch 4 Fahrgäste ein.

GTW 2/6 der DB AG aus Richtung Szczecin Główny kommt in den Bahnhof Passow

Seit einigen Jahren verkehren im Verkehr nach Szczecin GTW 2/6 der DB AG. Hier ist eine Doppeltraktion als RE5809 auf dem Weg von Szczecin Główny über Angermünde nach Berlin-Gesundbrunnen und kommt gerade in den Bahnhof Passow. Die Doppeltraktion besteht aus den Einheiten 95 80 0 646 021-5 D-DB und 9580 0 646 011-6 D-DB. Interessant die unterschiedliche Schreibweise im Bereich der 9580.

RB66 nach Angermünde unter der B198

Immer wenn ich auf der B198 nördlich von Angermünde die Bahnlinie Berlin – Stettin überquere, denke ich, daß es ein ganz guter Fotopunkt sein könnte. Heute setzte ich das Motiv der RB5815 nach Angermünde um, bin aber nicht so ganz zufrieden. Richtig Sonne hätte vielleicht geholfen, aber auch nur vielleicht…

Auf der anderen Seite vollzieht die Strecke eine Kurve, was aber normalerweise im Gegenlicht untergeht.

Betriebsabläufe in Herzberg (Mark)

DSC05919

Seit dem Sommerfahrplan gibt es wieder seltene Fahrten der DB AG nach Rheinsberg. Und da die eigentliche Linie von Berlin Lichtenberg über Oranienburg, Löwenberg, Herzberg (Mark) nach Rheinsberg auf Grund der Bauarbeiten an der Berliner Norbahn immer noch nicht befahrbar ist, fahren die Triebwagen derzeit zwischen Neuruppin Rheinsberger Tor und Herzberg (Mark) eine andere Route.

In Herzberg ist dadurch der Bahnhof wieder besetzt und es erfolgen Betriebsabläufe wie auf altmodischen Nebenbahnen gewohnt. Der GTW 2/6 der DB AG (646 024-9) kommt langsam aus Richtung Rheinsberg über die Äcker, passiert ein Formsignal und fährt zum Hausbahnsteig. Weichen werden manuell gestellt, es wird Kopf gemacht, eine kurze Besprechung mit dem Lok(Triebwagen)führer und weiter geht es nach Neuruppin. Das ganze dauert gut 5 Minuten.

Für mich war interessant, daß die Bahnhofsvorsteherin nicht mit dem Dienstfahrrad unterwegs war, aber sie sagte mir, es wird nur für die weiter hinten liegenden Weichen genutzt. Zu der an der Straße läuft sie.

GTW 2/6 auf dem Weg nach Rheinsberg in Grieben (b. Gransee)

Ein GTW 2/6 der DB AG passiert den Bahnhof Grieben (b. Gransee), der eigentlich nur ein Haltepunkt an der Strecke der Löwenberg-Lindow-Rheinsberger Eisenbahn ist, ohne Halt.