ODEG VT 650.59 in Dütschow

ODEG VT 650.59 durchquert als RB14 (RB 68958 nach Hagenow Stadt) den Bahnhof von Dütschow. Der Triebwagen bremst nur kurz ab, beschleunigt aber wieder, da niemand auf dem Bahnsteig steht und wohl auch niemand aussteigen will.

Bei der ODEG in Eberswalde über den Zaun geschaut

Die ODEG bereitet sich auf die Übernahme des RE1 ab 2022 vor und baut den Standort ihrer ODIG (Ostdeutsche Instandhaltungsgesellschaft mbH) in Eberswalde aus.

Ein Regioshuttle befindet sich gerade in der Halle der Unterflurradsatzdrehbank (URD).

Und vor der großen Halle steht der völlig beschmierte VT 646.044.

Volles Haus im Bahnhof Eberswalde

Es ist voll im Bahnhof Eberswalde an diesem trüben verregneten Morgen Anfang März. Neben den Triebwagen der NEB, die nach Seelow (VT002 der NEB als RB60) und Joachimsthal (VT 009 der NEB als RB63) fahren werden, stehen ein Talent 2 (442 830) als RB24 nach Senftenberg, ein RE3 Stralsund mit 112 102-9 und ganz rechts 232 489-5 der MEG mit einem Zementzug.

Im Abstellbereich standen noch Railpool 187 312-4, Press 203 051-8 und DB AG 298 326-0.

Für den Talent 2 442 830 findet sich auf der Seite Reihungsübersichten » Baureihe 442 (0442.3, 5-teiliger Talent 2 der DB) folgende Zusammenstellung:

0442 330-7
0442 330-7 – 0443 330-6 – 0843 330-2 – 0443 830-5 – 0442 830-6
-> Einsatzgebiet „VBB Stadtbahnnetz Los 1&3“
-> Türanordnung 1+1+1+1+1
-> 600 mm Einstiegshöhe
-> Unterflurschiebetrittkasette und Schiebetritt unten
-> eine behindertengerechte Toilette und eine nicht behindertengerechte Toilette

Quelle: Reihungsübersichten » Baureihe 442 (0442.3, 5-teiliger Talent 2 der DB)

VT018 als RB61 in Niederlandin

Regioshuttle VT018 der Niederbarnimer Eisenbahn / NEB durchfährt in der winterlichen Abenddämmerung als RB61 auf der Angermünde-Schwedter Eisenbahn den ehemaligen Bahnhof von Niederlandin (heute Teil der Gemeinde Mark Landin) in Richtung Angermünde.

650 032-4 auf dem Weg nach Stralsund

Von Britz nach Chorin verläuft die Berlin-Stettiner Eisenbahn geradling über einige Kilometer und ist dadurch von der Brücke in Chorin Dorf gut einzusehen. Gut zu fotografieren ist sie aber trotzdem nicht. Es stört die Fahrleitung mit ihren Masten. Und da die Strecke von Südwest nach Nordost verläuft, liegt sie an sonnigen Tagen im Gegenlicht und an den anderen Tagen wird das Licht schnell knapp.

Heute beobachte ich in dem Bereich 650 032-4 auf dem Weg nach Stralsund.

Beim Regioshuttle 650 032-4 handelt es sich um ein sehr interessantes Fahrzeug. Nach Informationen von der Seite inselbahn.de – Portrait Stadler Pankow 37126 handelt es sich bei dem Triebwagen um ein Fahrzeug, dass 2002 als Vorführwagen an Stadler Pankow GmbH als VT 304 ausgeliefert wurde.

Von 15.12.2002 bis 2003 erfolgte die Vermietung an PEG – Prignitzer Eisenbahn GmbH. Am 01.01.2007 erfolgte die Vergabe der NVR-Nummer: 95 80 0650 300-6 D-STAP. 2009 folgte eine kurze Vermietung an die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH, Parchim und 2009 folgte auch schon der Verkauf an die PRESS – Eisenbahnbau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH. Die Nummern änderten sich dadurch in 650 032-4 bzw. NVR-Nummer 95 80 0650 300-6 D-PRESS.

Seit Dezember 2009 steht der Triebwagen 650 032-4 im Einsatz auf Strecke Bergen (Rügen) – Lauterbach (Rügen) Mole.

NEB Regioshuttle zwischen Götschendorf und Ringenwalde

Als ich mit dem Rad durch die Ringenwalder Endmoräne stromerte, hörte ich plötzlich das Signal eines Triebwagens und gleich darauf war er auch schon an mir vorbei.

Mir blieb dann noch der Nachschuß:

VT002 der NEB verläßt auf dem Weg nach Eberswalde den Bahnhof Wriezen

Regioshuttle VT002 der NEB verläßt auf dem Weg nach Eberswalde den Bahnhof Wriezen

VT002 der NEB wartet als RB60 nach Eberswalde im vernebelten Bahnhof Wriezen

Auch im Bahnhof Wriezen herrscht dichter Nebel. VT002 der Niederbarnimer Eisenbahn wartet hier als RB60 nach Eberswalde auf die Abfahrt.

NEB VT 001 auf dem Weg nach Joachimsthal

NEB VT 001 auf dem Weg nach Joachimsthal verläßt in Britz die Bahnlinie Berlin – Stettin (Szczecin) und biegt auf die Reste der Bahn Britz–Fürstenberg ein.

RB54

An einem heißen Sommermorgen treffe ich VT005 der Niederbarnimer Eisenbahn als RB61188 von Rheinsberg (Mark) nach Löwenberg (Mark) zwischen Köpernitz und Heinrichsdorf, rechts verläuft die B122.