SETG V60.03 in Angermünde

Der Bahnhof von Angermünde ist sehr leer heute. Das ermöglicht aber einen von Wagons ungestörten Blick auf SETG V60.03 (98 80 3363 809-5 D-SRA). Trotz des kühlen Tages verschwimmen die Konturen über dem Gleisfeld durch aufsteigende Wärme etwas.

Einen ausführlichen Lebenslauf zur Lok gibt es auf der Seite rangierdiesel.de – Portrait Henschel 30098. Die Lok wurde demnach 1960 bei Henschel gebaut. Nach vielen Jahren bei der DB bzw. DB AG erfolgte am 29.03.2019 Ausmusterung in Maschen. Die letzten Stationen waren:

20.03.2019 an RNE Rhein-Neckar-Eisenbahnservicegesellschaft mbH, Wiesbaden [D] „363 809-5“
25.11.2019 an SETG – Salzburger Eisenbahn TransportLogistik GmbH, Salzburg [A] „V 60.03“
[NVR-Nummer: 98 80 3363 809-5 D-SETG]

Bei maximaler Vergrößerung ist zu erkennen, daß sich die Angabe des Fahrzeughalters gegenüber der letzten dokumentierten Angabe geändert hat.

kleiner Rangierdiesel

Von der Putlitzbrücke in Berlin Moabit hat man einen guten Blick auf die Gleisanlagen des Westhafens. Und ab und zu sieht man dort auch eine oder auch mehr Dieselloks. Heute gab es eine kleine dunkelblaue Krauss-Maffei M 700 C. Anderen Sichtungen zufolge, müßte es sich um die Krauss-Maffei 19699 handeln.

Die Lok ist Baujahr 1973 und wurde am 20.09.1974 ausgeliefert an Krauss-Maffei AG als Vorführlok. In den 1970ern kam sie nach Berlin und fuhr dort bis 2003 für die BEHALA – Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft mbH als Lok Nr. „3“. Sie war kurz vom 18.11.2013 bis 09.02.2014 an CTL Logistics GmbH vermietet und wurde dann wegen Fristablauf abgestellt. Seit 02.04.2020 gehört sie zur P&O Rail (eine Unternehmung der concert-logistics GmbH). (Lebenslauf gekürzt von der Seite: Krauss-Maffei 19699)

Vom Lokreport gab es vor kurzem eine kurze Meldung, dass eine weitere Kraus-Maffei M700 (insgesamt die Dritte) in den Bestand von P&O Rail kommt: LOK Report – P&O Rail: Weitere Krauss Maffei M 700 im Bestand

Westhafen – Güterbahnhof

Neujahrsruhe auf den Gleisanlagen am Westhafen.

Update vom 04.04.2021 – auf dem Bild steht die Krauss-Maffei M 700 C bereits vor dem Lokschuppen. Bewusst wahrgenommen habe ich sie aber erst am 04.04.2021: kleiner Rangierdiesel – B3B

WFL 203 117-7 in Neustrelitz Süd

Neben den WFL 1 und WFL 12 steht auch WFL 203 117-7 (WFL 36 – 92 80 1203 117-7 D-WFL) in Neustrelitz Süd. Sie steht kalt vor einem Zug aus 11 Schüttgutwagen. Dabei handelt es sich zum größten Teil um von ERMEWA SA durch WFL gemietete Facs. Hier im Bild z.B. 33 87 6942 163-1 Facs – ERMEWA SA:

33 87 6942 163-1 Facs – ERMEWA SA

Zur WFL 12 eine Ergänzung. Bei der Lok handelt es sich ursprünglich um eine 1981 in die Tschechoslowakei an SOLO Sušice als“745 580-1″ gelieferte Lok. SOLO Sušice war ein Unternehmen, dass Zündhölzer hergestellt hat. Die Produktion wurde Ende 2008 wurde von Zünd- oder auch Streichhölzern in Tschechien eingestellt und nach Indien ausgelagert und SOLO Sušice dadurch zum Handelsunternehmen. Die folgenden wikipedia-Seiten geben etwas mehr Auskunft: tschechisch: Solo Sušice / deutsch: Solo (Zündhölzer).

Zurück zur WFL 12. Die Lok hatte zwischenzeitlich auch verschiedene Eigentümer und auch Vermietungen gehört seit 2013 der WFL (Wedler Franz Logistik GmbH & Co. KG, Potsdam).

1981 Auslieferung an SOLO Sušice, Sušice „745 580-1“
..1990 => SOLO Sušice a.s., Sušice „745 580-1“
..199x an EIB – Erfurter Industriebahn GmbH, Erfurt „21“
01.06.2005 an nowu-trans GmbH, Obergriesbach „21“
13.03.2006 – ..2008Vermietung an NbE – Nordbayerische Eisenbahngesellschaft mbH, Aschaffenburg „202 021-2“
01.01.2007 Vergabe der NVR Nummer
[NVR-Nummer: 98 80 3293 021-2 D-NTW]
01.08.2007 – 30.11.2007 Untervermietung an Wincanton Rail GmbH, St. Ingbert „202 021-2“
.06.2008 – .08.2008 Vermietung an EB – Erfurter Bahn GmbH, Erfurt „293 021-2“
12.08.2008 – 31.07.2009 Vermietung an WFL – Wedler & Franz GbR Lokomotivdienstleistungen, Potsdam „293 021-2“
31.07.2009 an WFL – Wedler & Franz GbR Lokomotivdienstleistungen, Potsdam „12“
[NVR-Nummer: 98 80 3293 021-2 D-WFL]
01.05.2011 – ..201x Vermietung an dispo-Tf Ltd., Berlin „293 021-2“ [Rangierdienst für HTRS Süd GmbH]
01.10.2012 – Vermietung an HSL Logistik GmbH, Hamburg „293 021-2“
12.03.2013 => WFL – Wedler Franz Logistik GmbH & Co. KG, Potsdam „12“
[NVR-Nummer: 98 80 3293 021-2 D-WFL]

Quelle: Fahrzeugportrait LEW 16580 / v100-online.de

WFL 1 und WFL 12 sonnen sich in Neustrelitz

In Neustrelitz treffe ich WFL 1 (V60 DR) und WFL 12 (V100 DR) vor dem Stellwerk von Neustrelitz-Süd.

Der Bezeichnung nach scheint es sich bei der WFL 1 um eine Lok der Wedler Franz Logistik GmbH & Co. KG zu handeln. Im Fahrzeugportrait ist allerdings für 2016 ein Übergang an die Eisenbahn Logistik und Service GmbH, Neustrelitz (ELS) vermerkt. Und es existieren auch Bilder, die sowohl die dazu passende NVR-Nummer zeigen als auch die Anschrift WFL 1.

Die Auslieferung an DR – Deutsche Reichsbahn erfolgte 1970 als „106 685-1“. Sie verweilte bei der DR und später beim DB-Konzern bis 2004 und war dann bis 2016 im Eigentum der WFL als Lok „WFL 10“. Seit 2016 gehört sie wie oben schon angemerkt zur ELS.

Link zum Fahrzeugprotrait: 12660 – Die Goldbroiler in aller Welt

Ich hatte die Lok 2017 (2x WFL in Neustrelitz) zuletzt fotografiert und dabei sogar extra den Bereich mit der NVR-Nummer (98 80 3346 685-1D-ELS) gepostet. Mir sonst aber nichts weiter dabei gedacht.

Die Eisenbahn Logistik und Service GmbH, Neustrelitz (ELS) ist ein öffentliches Eisenbahninfrastruktur- und -verkehrsunternehmen und betreibt Eisenbahnlinien in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. In Mecklenburg-Vorpommern sind das die Strecken:

als öffentliche Infrastruktur gemäß § 6 AEG: Neustrelitz Süd – Feldberg (Meckl)

als nichtöffentliche Infrastruktur gemäß § 9 BOA: (Neubrandenburg -) Trollenhagen – Friedland (Meckl) / Anschlussbahn Gewerbegebiet Weitin

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite der ELS Eisenbahn Logistik und Service GmbH

Fels – Kalk fürs Leben

Bei der Lok mit der NVR-Nummer 98 80 0650 115-5D-FWGs handelt es sich um eine Vossloh G6. Sie steht hier im Werkbahnhof der Fels-Werke in Elbingerode (Oberharz am Brocken).

Nach Aussagen der Seite loks-aus-kiel (Fahrzeugportrait Vossloh 5102066) gehört die Lok seit dem 06.07.2016 zur Fels-Werke GmbH, Goslar – Werk Rübeland, Rübeland (Harz)

G1204 276 003-7 auf dem Gelände des Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH (ehemals RAW Eberswalde)

G1204 276 003-7 (98 80 0276 003-7 D-RCM) sonnt sich auf dem Gelände des Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH (ehemals RAW Eberswalde). Der Beschriftung nach ist die Lok aktuell im Bestand von RCM – Rail Care and Management GmbH München (rcm-rail.de). loks-aus-kiel.de meint aber Portrait MaK 1000798, die Lok wäre schon seit April 2017 an Gunvor Deutschland GmbH aus Ingolstadt untervermietet.

Bewegung auf dem Gelände des Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH

Nach dem neuen Eigentümerwechsel tut sich wieder etwas auf dem Gelände des Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH (ehemals RAW Eberswalde). Die Loks V22 05 der EGP und eine V100 (92 80 1293 501-3 D-LDS) der LDS GmbH (www.ldsgmbh.de) rangieren vor sich hin:

2x WFL in Neustrelitz

Die Loks WFL 1 (V60 der DR) und WFL 12 (V100 der DR) warten in Neustrelitz. WFL steht für Wedler Franz Logistik GmbH & Co. KG

Ergänzung: die WFL 1 gehört seit 2016 der Eisenbahn Logistik und Service GmbH, Neustrelitz (ELS).