EU07-241 in einer Mischung aus Gegenlicht und Schatten

Die Mischung aus Gegenlicht und Schatten läßt es fast unmöglich erscheinen, ein Bild von EU07-241 (5140 083-4 2151) mit ihrem Containerzug zu machen. Es ist also allenfalls ein Sichtungsbild östlich von Rzepin entstanden.

Im Nachschuss sieht man dafür, wie schön bunt die Container sind:

ET22-1084 durchfährt aus Krzyż kommend den Bahnhof von Drawiny

ET22-1084 (3 150 121-4) durchfährt aus Krzyż Wielkopolski kommend den Bahnhof von Drawiny. Die ET22-1084 hatte ich gut 30 Minuten früher bereits in Krzyż Wielkopolski fotografiert (ET22-1084 wartet in der Abendhitze in Krzyż Wielkopolski).

Drawiny ist zwar Nachbarort von Krzyż Wielkopolski befindet sich aber in der Woiwodschaft Lebus, im Landkreis Strzelce-Drezdenko, Gmina Drezdenko.

ET22-1084 wartet in der Abendhitze in Krzyż Wielkopolski

Noch kurz nach halb sieben ist die Hitze an diesem Tag so stark, dass die Luft flimmert und die Konturen verschwimmen, als ET22-1084 in Krzyż Wielkopolski finde. Der Zug wird in Kürze abfahren und ich werde ihn in Drawiny erneut sehen (ET22-1084 durchfährt aus Krzyż kommend den Bahnhof von Drawiny).

ET41-006 in Szczecin Dąbie

ET41-006 fährt mit einem Zug aus offenen Güterwagen langsam durch den Bahnhof von Szczecin Dąbie.

Die ET41-006 wurde 1977 unter der Fabriknummer 203E-006/1977 fertiggestellt. Der Lebenslauf ist hier zu finden: ET41-006 – Ilostan Pojazdów Trakcyjnych ForumKolejowe.pl.

Die Lok gehört innerhalb der ET41-Familie zur älteren Generation, zu erkennen vor allem, da sie über glatte Seitenwände verfügt. Spätere ET41 haben gesickte Seitenwände.

232 088-5 rangiert in Staßfurt

232 088-5 verläßt mit einem Zug offener Güterwagen der PKP Cargo das Sodawerk in Staßfurt.

Die 232 088-5 ist seit 22.02.2018 im Eigentum der Salzland Rail Service GmbH (SRS) aus Bernburg [NVR-Nummer: 92 80 1232 088-5 D-SLRS]. Der ausführliche Lebenslauf ist hier zu finden: br232.com – Portrait LTS 0304

Rundgang durch Kostrzyn nad Odrą

Wenn man schon mal an der Ostbahn unterwegs ist und etwas Zeit hat, sollte ein Besuch in Kostrzyn nad Odrą immer möglich sein. Denn irgendetwas ist immer dort los. Durch die Trödeleien mit der 232 189-1 haben wir zwar einen Teil der planmäßigen Vormittagsleistungen verpaßt, aber egal. Zu sehen gab es noch genug:


Im Oberen Bahnhof stand etwas weit weg die blaue SM42-758 (8 620 403-0) und wartete mit abgeschaltetem Motor.


Im unteren Bahnhof wartete ein Newag Griffin von Lotos (E4DCU-DP 003) auch etwas weit weg, mit einem Kesselwagenzug auf Abfahrt nach Süden.


Von der Fußgängerbrücke lohnt auch immer wieder ein Blick auf die Gleisanlagen nach Süden.


Am nördlichen Lokschuppen steht TEM2-086 (92 51 3 620 120-7 PL-ASPWR) von PUK Kolprem.


Unten steht EN63A-039. Bei dem Triebwagen handelt es sich um eine Variante des NEWAG Impuls 36WEa, die seit 2017 von Przewozy Regionalne beschafft wurden.


Während wir unten herumspazierten, tat sich oben auf einmal etwas und 232 189-1 fuhr über die Brücke. Von Rehfelde hatte es insgesamt ca. 2 1/2 h bis hier gedauert.


Unten hätte noch ein TLK nach Kołobrzeg kommen sollen, aber der hatte Verspätung. Und so schauten wir noch einmal nach oben, wo SA139-023 (2 720 157-7) im aktuellen PolRegio-Design auf eine Fahr nach Osten wartete.

ET22-1147 durchfährt Kostrzyn nad Odrą

Fast 15 Minuten dauerte es, ehe ET22-1147 durch den Bahnhof von Kostrzyn nad Odrą hindurch gefahren kam (ET22-1147 auf der Most Rzepiński). Der Zug besteht aus fast fabrikneuen NACCO Kesselwagen. Den Aufschriften nach sind die Kesselwagen an SWISS KRONO vermietet.