Chausseehaus Rosinthal

Das Chausseehaus befindet sich auf der östlichen Seite der ehemaligen B2 (heute BRB: L200) und versteckt sich hinter den Bäumen. Von Norden kommend ist es kaum auszumachen. Es ähnelt von der Architektur den anderen Chausseehäusern an der B2, wie z.B. dem inzwischen abgerissenen in Angermünde (Chausseehaus Angermünde, Puschkinallee).

Rosinthal ist ein Wohnplatz, der zu Schmargendorf gehört und damit Teil der Stadt Angermünde (Stadtgliederung Angermünde – wikipedia) ist.

Grenzhaus / Chausseehaus B2

An der B2 zwischen Gartz und Schwedt versteckt sich dieses Haus hinter den Bäumen. Auf alten Karten wird es als F. Grenzhaus bezeichnet, wobei das F. für Försterei steht. Auf Grund seiner Lage und auch der Bauform, die denen anderer Chausseehäuser an der B2 bis hinunter nach Eberswalde ähnelt, würde ich es aber für ein altes Chausseehaus halten. Eine spätere Umnutzung als Försterei ist dadurch nicht ausgeschlossen.

Chausseehaus Angermünde, Puschkinallee

Das Chausseehaus befindet sich am südlichen Ortseingang von Angermünde im alten Verlauf der B2 gegenüber der ESSO-Tankstelle.

Mein Bild ist auch auf dem Chausseehaus-Blog zu sehen im Beitrag: Angermünde.

update März 2021:

Der Meilenstein (auf den Bildern etwas zu erkennen) ist in der Liste der Denkmale in Brandenburg enthalten. Das Chausseehaus wurde vom Eigentümer 2017 abgerissen.

In der Liste ist für den Meilenstein in der Angermünder Puschkinallee vermerkt (gekürzt):

Angermünde, Puschkinallee, Sachbegriff: Meilenstein
Datierung: 1828/1830;
Denkmalbezeichnung: Viertelmeilensäule, in Höhe Chausseehaus, an der B 2 bei km 365,4

Quelle: Liste der Denkmale in Brandenburg

Chausseehaus bei Neu Fahrland

Dieses Chausseehaus habe ich bei Neu Fahrland im Rahmen einer Radtour fotografiert:

img_9529

update vom März 2021:

Das Chausseehaus ist in der Liste der Denkmale in Brandenburg enthalten. Dort wird u.a. vermerkt (gekürzt):

Datierung: 1844/1845;
Entwurf (vermutlich): Persius, Ludwig;
Chausseehaus Nedlitz, bestehend aus Einnehmerhaus, Hofraum sowie Einfriedung

Quelle: Liste der Denkmale in Brandenburg – Neu Fahrland, Am Lehnitzsee 1 a