Chausseehaus Sommerfelde?

Ohne den Hinweis auf Chausseehaus Map hätte ich dieses Gebäude in Sommerfelde (inzwischen ein Ortsteil von Eberswalde) wahrscheinlich nicht als ein Chausseehaus wahrgenommen. Die Lage relativ zu den anderen Gebäuden in der Straße paßt zwar, aber es ist wesentlich kleiner als alle anderen Chausseehäuser, die ich bisher dokumentiert habe.

Das Gebäude hat zur Straße auch kein Fenster und unter dem Putz konnte ich auch kein nachträglich verschlossenes Fenster erahnen. Interessant aber die Mauerwerksanker und das kleine vergitterte Fenster auf der Ostseite.

Zufallsbegegnung am Bahnübergang

Durch Zufall traf ich am Bahnübergang der B167 mit der Heidekrautbahn, als der VT 738 der Niederbarnimer Eisenbahn auf seinem Weg von Groß Schönebeck nach Berlin-Karow kreuzte.

Dicht

Finowfurts Ortsdurchfahrt und vor allem auch die Autobahnabfahrt der A11 von Süden kommend sind auf Grund von Bauarbeiten für ein Paar Wochen dicht.

Umleitungen gibt es wie immer in solchen Fällen zwei Sorten – offizielle und inoffizielle. Die inoffizielle führt über die Kastanienallee in Finowfurt, bei der vorsorglich die Straße etwas ausgebessert wurde. Im Bereich der Autobahnbrücke wurde das Pflaster mit Schotter überdeckt und zusätzlich hier noch eine Ampel aufgestellt.

Aber eine richtige Alternative zur offiziellen Umleitung ist dies trotzdem nicht. Denn gerade auf Grund der Ampel bilden sich leicht sehr lange Staus in mindestens einer der beiden Richtungen, zu vielen Tageszeiten aber auch in beiden.

Meine Empfehlung ist daher: Bereich weiträumig umfahren oder auf das Fahrrad umsteigen.

Reger Betrieb auf der kleinen Umleitung

Die Autobahnauffahrt und auch die B167 zwischen "Zum Krugacker" und der Brücke sind inzwischen gefräst. Die Bauarbeiten haben also zumindest pünktlich begonnen.

Blick von der Autobahnabfahrt in Richtung Westen

Einschwimmen der Kaiserwegbrücke

Am Oder-Havel-Kanal wird seit Dienstag Abend die Kaiserwegbrücke eingeschwommen. Das Bild zeigt die Situation in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch, am späten Mittwoch Nachmittag war die Brücke noch nicht viel weiter gekommen.