Bushaltestelle Chausseehaus in Angermünde

Wer die B158 von Angermünde nach Süden fährt, kommt außerhalb des Ortes zur Bushaltestelle Chausseehaus. Ob es sich bei dem benachbart liegenden Gebäude um ein altes Chausseehaus oder eher ein Haus an der Chaussee handelt, ist schwer einzuschätzen. Das Gebäude ist schon etwas älter, wurde auch im Bereich der Fenster umgebaut. Allerdings steht es zum Verlauf der Straße untypisch schief und paßt vom Baustil auch nicht zu den Chausseehäusern, die an der B2 in der Nähe zu finden sind. Das Gebäude könnte auch zur auf historischen Karten verzeichneten Ziegelei gehören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.