Ein Gedanke zu „Kraftwerk am Finowkanal“

  1. Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,
    dürfte ich Ihre Fotos vom Kraftwerk für eine wissenschaftliche Arbeit verwenden?
    Mit freundlichem Gruß,
    Paul Sperber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.