Schlagwort: Barnim

Klosterbrücke / Oder-Havel-Kanal

Die Klosterbrücke an der Havel-Oder-Wasserstraße / Oder-Havel-Kanal hat in den letzten Tagen für einigen Gesprächsstoff gesorgt. Zum einen ist sie die größte Neubaubrücke der letzten Jahre, zum anderen hakte es beim Einschwimmen – der Kanal wurde daher vor einer Woche gesperrt und es bildeten sich lange Staus auf beiden Seiten der Baustelle.

Offizielle Mitteilungen zur Brücke gab es vom WSA Eberswalde:
Neue Klosterbrücke über den Oder-Havel-Kanal wird eingeschwommen
Probleme beim Einschwimmen der neuen Klosterbrücke über den Oder-Havel Kanal

Hier ein Paar Bilder von der Ruhe auf der Baustelle:

DSC07629

DSC07627

DSC07628

DSC07630

DSC07633

Am Schloßgut nichts Neues

Vor einigen Wochen schon wurde berichtet, daß es für das Schloßgut in Finowfurt im ehemaligen Ortsteil Schöpfurth einen neuen Eigner gibt und dieser bald mit dem Bauen beginnen würde. Noch ist aber nichts davon zu sehen, das Schloß träumt weiter einer Zukunft entgegen.

DSC03741

Der Anblick ähnelt dabei sehr diesen Bildern vom März 2011: Schloßgut in Finowfurt

VT 643.04 über dem Oder-Havel-Kanal

DSC03658

Cirka 20 Minuten nach meiner Begegnung mit dem VT 643.04 treffe ich ihn auf den Brücken über Oder-Havel-Kanal und Finowkanal noch einmal. Er befindet sich jetzt schon auf dem Rückweg von Groß Schönebeck über Basdorf nach Berlin-Karow.

Blick auf die Baustelle der neuen Schleuse Zerpenschleuse

DSC03642

Im Rahmen der Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (WIN) wird der Lange Trödel wieder schiffbar gemacht und dazu auch die Schleuse in Zerpenschleuse wieder hergestellt. Das Bild zeigt die Baustelle über das zukünftige Wasserstraßenkreuz Finowkanal/Oder-Havel-Kanal hinweg fotografiert.

Triebwagen VT 643.04 der NEB südlich von Ruhlsdorf-Zerpenschleuse

DSC03610

Durch einen Zufall kam ich heute dazu, ein Motiv von 2001 einmal nachzustellen. Damals fotografierte ich an einem kalten Wintermorgen auf der Heidekrautbahn ein U-Boot auf dem Weg nach Groß-Schönebeck über Ruhlsdorf-Zerpenschleuse (219 010-6 auf der Heidekrautbahn nach Norden).

Heute ist es ein Dieseltriebwagen des Typs Talent der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB). Der Morgen ist auch nicht mehr ganz so kalt, als der Zug endlich kommt, so daß auch der Reif fast komplett verschwunden ist.

Bei dem Triebwagen handelt es sich um das einzige graue Modell mit der Nummer VT 643.04, das ich vor 7 Jahren bereits bei Basdorf fotografieren konnte: Heidekrautbahn. Damals dachte ich allerdings, daß der Treibwagen noch Farbe bekommen würde und eine Nummer hatte er auch noch nicht an der Front.

Fotogener Barnim

Auf dem Weg nach Hause mußte ich heute an den letzten Beitrag auf kwerfeldein aus der Reihe Fotogenes Deutschland denken (Fotogenes Deutschland – Kreideküste) bei dem auch das Licht eine große Rolle spielte. Nun ist der Barnim nicht die Kreidefelsen auf Rügen, schön und fotogen ist es aber auch hier.

DSC03412

DSC03413

DSC03411

Gesehen auf der L30 auf dem Weg von Ützdorf nach Wandlitz kurz vor Arendsee.

Lokschuppen der EFE in Finowfurt abgerissen

Als ich heute durch den Mühlenweg in Finowfurt fuhr, dachte ich darüber nach, was man mit dem alten Lokschuppen so anstellen könnte. Umso irritierter war ich, als ich ihn beim näher kommen nicht sah und dann feststellte, daß er komplett dem Erdboden gleich gemacht wurde. Immerhin werden einige der Steine wohl weiterverwendet werden. Sie lagen sorgfältig gestapelt auf Paletten.

DSC08596

Ein Beitrag in eigener Sache: Bahnhofsvorplatz Eberswalde

IMG_2573

Gerne gebe ich meine Bilder für andere Projekte weiter. Und so freut es mich, dass der ALNUS e.V. ein Bild vom Bahnhofsvorplatz von Eberswalde in seinem Beitrag Zur Geschichte des Eberswalder Bahnhofsvorplatzes verwenden wollte.

Das Bild entstand am Nachmittag des 20. September 2006 und war schon mal hier zu sehen: 20.09.2006 – Bahnhofsvorplatz Bahnhof Eberswalde

Schiffshebewerk Niederfinow, Stand Juli 2013

DSC08028

Der Alltagstrott sorgt manchmal dafür, daß man vergißt, was es noch für interessante Sachen zu sehen und erleben gibt. Daher nehme ich mir ab und zu eine kleine Auszeit vor der Arbeit und besuche zum Beispiel die Baustelle vom Schiffshebewerk Niederfinow. Seit meinem letzten Bildbesuch im April (Morgenstimmung am Schiffshebewerk Niederfinow) sind die Pylone und Seilrollenträgerstützen etwas weiter gewachsen.

DSC08027

VT 650.74 in Niederfinow

DSC08018

Die ODEG pendelt stündlich zwischen Berlin-Lichtenberg und Wriezen, alle zwei Stunden fährt sie auch weiter bis Frankfurt (Oder). Dabei kommen ca. alle 30 Minuten Triebwagen der ODEG durch Niederfinow. Hier ist das Regioshuttle VT 650.74 auf dem Weg nach Wriezen im Bahnhof von Niederfinow gelandet.

DSC08020

DSC08021