Schlagwort: Barnim

komischer Nachschuß mit Auto

Der komische Nachschuß mit Auto entstand, weil mich der Zug etwas überrascht hatte. Vorne ziehen zwei V100 aus DR-Zeiten, die jetzt zu EKO gehören. Ziel ist Eisenhüttenstadt. Es ist mir übrigens nie gelungen, von diesem Zug ein ordentliches Bild zu machen, als er noch auf der Bahnlinie Eberswalde-Frankfurt/O. fuhr.

219 010-6 auf der Heidekrautbahn nach Norden

219 010-6 auf der Heidekrautbahn nach Norden

Um das Jahr 2000 verkehrten auf der Heidekrautbahn Züge der Deutschen Bahn AG bespannt mit Loks der Reihe 219.

200 Loks der Reihe wurden von 1976 bis 85 als Baureihe 119 für die Deutsche Reichsbahn in Rumänien gebaut. Auf Grund ihrer Bullaugen an den Seiten wurden die Loks gerne U-Boot genannt. Später kamen auch die Spitznamen Karpatenschreck oder Ceaușescus Rache in Mode, verursacht vor allem durch die hohe Defektanfälligkeit der Loks. Bei der DB AG wurden die Loks bis 2006 ausgemustert.

Einige Loks wurden museal erhalten, eine Reihe ging nach Rumänien und auf deutschen Gleisen verkehren heute noch Loks für die DB Netz und die MEG.

Die Aufnahmen entstanden an einem forstigen Januarnachmittag im Jahr 2001 südlich vom Bahnhof Zerpenschleuse-Ruhlsdorf.

Steinsilo in Althüttendorf

In der Nähe von Groß Ziethen (östlich von Althüttendorf) wurden über viele Jahre Steine abgebaut, die für die verschiedensten Zwecke im Bauwesen verwendet wurden. Ein Teil der Steine wurde per Bahn abtransportiert. Bei dem abgebildeten Gebäude könnte es sich um ein Silo für die Zwischenlagerung der Steine handeln. Früher gab es Schmalspurgleise von Althüttendorf Richtung Groß Ziethen, Reste davon waren lange bei der Autobahnquerung der B198 zu sehen, sind jetzt aber verschwunden.

Informationen zu den Steinschlägern / Steinbrüchen bei Althüttendorf / Groß Ziethen sind im Netz kaum vorhanden, erwähnt wird es u.a. in diesem Tourenvorschlag: Rund um den Grimnitzsee

Das genaue Aufnahmedatum des Bildes konnte ich im Nachhinein nicht mehr feststellen, das Bild wurde vermutlich im Sommer 1997 aufgenommen.

Bahnhof Werbellinsee

Bahnhof Werbellinsee (heute Bahnhof Joachimsthal Kaiserbahnhof) hat eine interessante und wechselvolle Geschichte. Der Name des Bahnhofs wurde 1998 geändert.

Das genaue Aufnahmedatum des Bildes konnte ich im Nachhinein nicht mehr feststellen, das Bild wurde vermutlich im Sommer 1997 aufgenommen.